Artikulatorische Phonetik

Die artikulatorische Phonetik ist der Bereich der Phonetik, der sich mit der Artikulation von Einzellauten beschäftigt. Untersucht werden die Bewegungen der Lippen, der Zunge und des Kiefers (die aktiven Artikulatoren) in Bezug auf die Zähne, die Alveolen, den harten und weichen Gaumen usw. (die passiven Artikulatoren).

Eine der wichtigsten Techniken der artikulatorischen Phonetik ist die Palatografie. In der traditionellen Palatografie wird der Gaumen eines Sprechers mit schwarzem Pulver beschichtet. Nachdem er einen Laut artikuliert, wird sein Gaumen und seine Zunge fotografiert, um festzustellen, welchen Teil der Zunge genau wo auf dem Gaumen getroffen hat. Die Elektropalatografie erzielt denselben Zweck, aber mittels Elektroden statt schwarzen Pulvers.

Literatur

  • Bernd Pompino-Marschall: Einführung in die Phonetik 2. Auflage. de Gruyter, Berlin 2003, ISBN 3-11-018020-0.
  • Jutta Blaser: Phonetik und Phonologie des Spanischen. Eine synchronische Einführung. Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2007, ISBN 978-3-484-54050-7.

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Artikulatorische Phonetik – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • artikulatorische Phonetik — artikulatorische Phonetik,   ein Teilgebiet der Phonetik …   Universal-Lexikon

  • Phonetik — 1. exo labial (äußerer Teil der Lippen) 2. endo labial (innerer Teil der Lippen) 3. dental (Oberkieferzähne) 4. alveolar (Zahndamm) 5. post alveolar (zwischen Zahndamm und hartem Gaumen) 6. prä palatal (vorderer Teil des harten Gaumens) 7.… …   Deutsch Wikipedia

  • Phonetik — Lehre von der Lautbildung * * * Pho|ne|tik 〈f.; ; unz.〉 Lehre von der Art u. Erzeugung der Laute, vom Vorgang des Sprechens, Lautlehre; oV Fonetik; →a. Phonologie; → Lexikon der Sprachlehre [<grch. phonetikos „zum Tönen, Sprechen gehörig“; zu… …   Universal-Lexikon

  • Phonetik und Phonologie —   Sprache wird gesprochen und gehört oder geschrieben und gelesen. In der gesprochenen Sprache drücken wir uns in einem kontinuierlichen Strom von Lauten aus. Fast alle diese Sprachlaute werden bei der Ausatmung erzeugt, die sich hierdurch auf… …   Universal-Lexikon

  • Akustische Phonetik — Die akustische Phonetik ist das Gebiet der Phonetik, das sich mit der Akustik von gesprochenen Lauten beschäftigt. Untersucht werden z. B. die Amplitude und Frequenz der Formanten, die die Schwingungen der Glottis erzeugen. Diese können… …   Deutsch Wikipedia

  • Akuem (Phonetik) — MRT Bild eines menschlichen Gehirns Ein Akuem ist ein phonisches und artikulatorisches Element, das Atemdruck, Sprechrhythmik, die Art der faukalen Distanz (Weite oder Enge im Rachen), Registerbereiche, Näselton und Überluft vereint und als… …   Deutsch Wikipedia

  • Assimilation (Phonetik) — Mit Assimilation (lat. assimilare „ähnlich machen“, auch: Akkommodation, Angleichung) bezeichnet man in der Phonologie Sprachlautveränderungen, die meist durch Koartikulation (artikulatorische Vereinfachung) entstehen. Assimilation lässt sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Lateral (Phonetik) — Artikulationsarten Pulmonal egressive Laute Plosive Nasale Vibranten Taps/Flaps Frikative Affrikaten Approximanten Laterale Nichtpulmonische Laute Ejektive Ingressive Laute K …   Deutsch Wikipedia

  • Fonetik — 1. exo …   Deutsch Wikipedia

  • Phonetiker — 1. exo …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”