Artillerieaufklärungsradar
Funktionsprinzip eines Artillerieaufklärungsradargerätes

Ein Artillerieaufklärungsradar (auch Artillerieortungsradar oder Artillerieradar) ist ein Radargerät, welches die ballistische Flugbahn von Geschossen erkennt und auswertet. Die gewonnen Erkenntnisse dienen der Feuerkorrektur der eigenen Artillerie sowie der Ortung der feindlichen Artilleriestellungen.

Das Artillerieaufklärungsradar wird auf dem Gefechtsfeld genutzt, um wirkungsvolles Gegenfeuer der eigenen Artillerie zu ermöglichen. Das System beobachtet mehrmals pro Sekunde den Horizont über einem zugewiesenen Sektor, erfasst und begleitet die Geschosse und errechnet den Punkt, von dem aus die ballistischen Kurven beginnen (siehe Radar Tracking). Die ermittelten Koordinaten des Geschützes werden dem Bediener angezeigt. Gleichzeitig kann das Einschlagsgebiet der feindlichen Granaten bestimmt und eigene Kräfte vorgewarnt werden.

Neben der Aufklärung gegnerischer Stellungen kann das Radar auch zur Feuerkorrektur des eigenen Artilleriefeuers genutzt werden.

Die deutsche Firma Telefunken baute um 1936 eines der ersten Artillerieradars unter dem Namen „Darmstadt“.

Technik

Die modernen Artillerieradarsysteme sind mobil auf LKW-Fahrgestellen montiert und können auf dem Luftweg verlegt werden. Als Antenne kommen phasengesteuerte Radarantennen zum Einsatz. Ein effizienter Einsatz setzt Kommunikation zwischen den militärischen Einheiten voraus. Die typische Reichweite liegt bei etwa 35 Kilometern. Üblicherweise können feindliche Artilleriestellungen auf bis zu 60 m genau eingemessen werden.

Beispiele


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ARTHUR (Artillerieaufklärungsradar) — Das ARTHUR (ARTillery HUnting Radar) ist ein Artillerieaufklärungsradar. Das Artillerieaufklärungs und Schießradar ARTHUR wurde vom schwedischen Unternehmen Saab Microwave Systems in den Jahren 1983 bis 1986 entwickelt. Der erste Prototyp… …   Deutsch Wikipedia

  • Artillerieortungsradar — Funktionsprinzip eines Artillerieaufklärungsradargerätes Ein Artillerieaufklärungsradar (auch Artillerieortungsradar oder Artillerieradar) ist ein Radargerät, welches die ballistische Flugbahn von Geschossen erkennt und auswertet. Die gewonnen… …   Deutsch Wikipedia

  • Artillerieradar — Funktionsprinzip eines Artillerieaufklärungsradargerätes Ein Artillerieaufklärungsradar (auch Artillerieortungsradar oder Artillerieradar) ist ein Radargerät, welches die ballistische Flugbahn von Geschossen erkennt und auswertet. Die gewonnen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bandvagn 206 — (Bv206 D)[1] BV 206 Hägglunds Allgemeine …   Deutsch Wikipedia

  • Küstenschutzradar — Radargerät auf einem Schiff Als Radargeräte werden Sensoren genannt, die nach dem Radarverfahren entweder bildgebend oder nicht bildgebend Informationen über weit entfernte Objekte geben. Eingeteilt werden Radargeräte auch nach dem… …   Deutsch Wikipedia

  • AN/TPQ-36 — Logo des AN/TPQ 36 Firefinder Radar Programms Das AN/TPQ 36 ist ein Artillerieaufklärungsradar, welches entwickelt wurde, um das AN/MPQ 4 sowie ältere Artillerieaufklärungsradargeräte zu ersetzen. Bei der Aufklärung wird es durch das AN/TPQ 37… …   Deutsch Wikipedia

  • M-113 — M113A1 M113 Allgemeine Eigenschaften Besatzung 2, plus 11 Passagiere (Standardversion) …   Deutsch Wikipedia

  • M113 G3 GE — M113A1 M113 Allgemeine Eigenschaften Besatzung 2, plus 11 Passagiere (Standardversion) …   Deutsch Wikipedia

  • Tschechische Armee — Panzer T72M4CZ der Tschechischen Streitkräfte Die Tschechischen Streitkräfte (tschechisch: Armáda České republiky (AČR)) unterstehen dem Verteidigungsministerium der Tschechischen Republik und bestehen aus den Teilstreitkräften Heer (Pozemní… …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur (Begriffsklärung) — Arthur steht für: Arthur, ein Personenname, siehe dort Etymologie, Varianten, Namensträger Arthur (Betriebssystem), Betriebssystem der Firma Acorn Arthur – Kein Kind von Traurigkeit, ein Film aus dem Jahr 1981 Arthur (Film), ein US amerikanischer …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”