Aschot II. (Kuropalat)

Aschot II. (* nach 897; † 954) war von 941 bis 954 Kuropalates von Kartli-Iberien (heutiges Ost-Georgien).

Leben

Aschot war der zweitälteste Sohn von König Adarnases IV.. Als mit Gurgen II. († 941) die Bagratidenlinie des Oberen Tao ausgestorben war, wurden seine Ländereien unter den anderen Bagratidenlinien und dem König von Abchasien aufgeteilt. Das Obere Tao, Dschawacheti, Kola, Artani und Schawscheti erhielt Aschot II. und um 952 verlieh ihm der byzantinische Kaiser das armenische Nachbarterritorium Phasiane. Atschara und Nigali fielen an den König von Abchasien. Sumbat II. von Atschara-Nigali wurde mit Artanudj-Cholarzene entschädigt. Nach Aschots Tod, der ohne Nachkommen starb, wurden nicht nur seine Ländereien geteilt, sondern auch die Titel. Der Neffe Aschots, Adarnase V. Magistros, erhielt sämtliche Ländereien und 958 den Kuropalatentitel. Er begründete die zweite Linie von Tao, die mit David III. im Jahre 1000 ausstarb. Seinem Bruder Sumbat I. Kuropalat blieb das Untere Tao und die Königswürde.

Aschot II. stiftete zusammen mit seinem Bruder David II. die Kirche zu Opiza, wo die beiden Stifter in einem Relief dargestellt sind.

Literatur

  • Toumanoff, C.: The Bagaratides of Iberia from the Eighth to the Eleventh Century, in Le Museon 74, 1961 S. 5-42 und. 233-316
  • Hübner, E.: Der Aufstieg der Bagratiden, in Georgica 26, Jena und Tbilisi 2003, S. 20-38


Vorgänger Amt Nachfolger
Gurgen II. Großherzog des Oberen Tao
941954
Adarnase V.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aschot II. — Aschot II. hießen folgende Herrscher: Aschot II. (Armenien), der Eiserne, König von Armenien 914 928 Aschot II. (Kuropalat), Kuropalates von Kartli Iberien 941 954 Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben… …   Deutsch Wikipedia

  • Aschot I. (Iberien) — Aschot I. der Große (georgisch აშოტ I დიდი; † um 830) war ein Fürst von Iberien und nach 813 der erste iberische König von Tao Klardschetien aus der Dynastie der Bagratiden. Aschot vergrößerte von Tao Klardschetien aus seinen Machtbereich… …   Deutsch Wikipedia

  • Bagrat I. Kuropalat — Bagrat I. (* um 822; † 876) war von 830 bis 876 Kuropalat und ab 842 Fürst von Kartli Iberien. Leben Bagrat I. war der mittlere Sohn von Aschot I. Kuropalat. Durch seine Minderjährigkeit und die seiner Brüder bedingt, befand sich sein Fürstentum… …   Deutsch Wikipedia

  • Bagrat I. (Kuropalat) — Bagrat I. (* um 822; † 876) war von 830 bis 876 Kuropalates und ab 842 Fürst von Innerkartlien. Leben Bagrat I. war der mittlere Sohn von Aschot I. Kuropalates. Durch seine Minderjährigkeit und die seiner Brüder bedingt, befand sich sein… …   Deutsch Wikipedia

  • David II. (Georgien) — David II. (* vor 897; † 937) war von 923 bis 937 König von Georgien. Leben David war der Älteste der vier Söhne Adarnases IV. Alle vier Brüder regierten gemeinschaftlich und hatten vom byzantinischen Kaiser unterschiedliche Würden verliehen… …   Deutsch Wikipedia

  • Herrscher Georgiens — Staatsoberhäupter Georgiens: Inhaltsverzeichnis 1 Georgien in Antike, Mittelalter, früher Neuzeit 1.1 Dynastie der Kartlosiden (299 v. Chr. 30 v. Chr. und 1 n. Chr. 189 n. Chr.) 1.2 Dynastie der Arsakiden (189 284) 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Herrscher Georgiens — Staatsoberhäupter Georgiens: Inhaltsverzeichnis 1 Georgien in Antike, Mittelalter, früher Neuzeit 1.1 Dynastie der Kartlosiden (299 v. Chr. 30 v. Chr. und 1 n. Chr. 189 n. Chr.) 1.2 Dynastie der Arsakiden (189 284) 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Staatsoberhäupter Georgiens — Staatsoberhäupter Georgiens: Inhaltsverzeichnis 1 Georgien in Antike, Mittelalter, früher Neuzeit 1.1 Dynastie der Parnawasiden (299 v. Chr.–30 v. Chr. und 1 n. Chr.–189 n. Chr.) 1.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/As — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Tao-Klardscheti — Tao Klardschetien (georgisch ტაო კლარჯეთი, auch Tao Klardscheti) war ein mittelalterliches georgisches Königreich. Es war Namensgeber der früheren georgischen Provinz Tao. Heute liegt das Gebiet in der Türkei, in den Regionen Erzurum, Artvin,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”