Astyanax
Hektors Abschied, Astyanax auf Andromaches Schoß. Apulisch-rotfiguriger Kolonettenkrater, circa 370–360 v. Chr.

Astyanax (altgriech. Ἀστυάναξ: „Fürst der Stadt“) war nach Homer der Sohn des trojanischen Königssohnes Hektor und dessen Gemahlin Andromache.

In Homers Ilias (VI 402 ff.) findet der Abschied seiner Eltern mit Astyanax ihren rührenden Abschluss, bevor Hektor in den Kampf mit Achilleus zieht und von diesem getötet wird. Der kleine Astyanax selbst wird nach der Eroberung Trojas umgebracht, um zu verhindern, dass er später den Tod seines Vaters räche. Wie er stirbt, variiert je nach Version der Erzählung: Entweder wird er auf Ratschluss des Odysseus getötet (so die Iliupersis), oder Neoptolemos, der Sohn des Achilleus und der Deidameia, stößt Astyanax von den Mauern des brennenden Troja (so Pausanias X 25, 9). Ovid hingegen berichtet nur, dass er vom Turm der Stadt heruntergeworfen wurde. (Siehe Ovid, Metamorphosen XIII 415)

Nach noch späteren Versionen der Sage bleibt Astyanax am Leben und gründet ein neues Troja (Scholien zu Ilias XXIV 735).

Astyanax ist auch Titelfigur eines Gedichtes im Zyklus Mythistorima von Giorgos Seferis.

Siehe auch

Hektorlied


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Astyanax — Saltar a navegación, búsqueda ? Mojarras Astyanax Astyanax jordani Clasificación cientí …   Wikipedia Español

  • Astyanax — [as tī′ə naks΄] n. 〚L < Gr〛 Gr. Myth. the young son of Hector and Andromache: he is killed at Troy by the Greek conquerors * * * As·ty·a·nax (ə stīʹə năks ) n. Greek Mythology The young son of Hector and Andromache, killed when the Greeks… …   Universalium

  • ASTYANAX — Dans la légende grecque, fils d’Hector et d’Andromaque. Les Troyens l’appelaient Astyanax («prince de la cité»), mais son père lui donnait le nom de Scamandrios, du fleuve arrosant Troie. Lors de la prise de cette ville, le guerrier grec… …   Encyclopédie Universelle

  • ASTYANAX — unicus Hectoris ex Andromache fil. natus, post inchoatum bellum Troianum, quem Ulysses, naves e Sigeo solvens, de turri dedit in praeceps. Ovid. Met. l. 13. v. 415. Mittitur Astyanax illis de turribus, unde Pugnantem pro se, proavitaque regna… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Astyănax — Astyănax, Sohn des Hektor u. der Andromache. Da er nach einer alten Weissagung das Trojanische Reich wieder herstellen sollte, so stürzten ihn die Griechen nach der Einnahme Trojas von den Mauern herab …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Astyănax — (s. Skamandrios), Sohn des Hektor und der Andromache, wurde von Neoptolemos von der Mauer gestürzt, weil er sonst nach dem Ausspruch des Kalchas Troja rächen sollte …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Astyanax — Astyănax, eigentlich Skamandrios, Sohn des Hektor und der Andromache, wurde nach Trojas Fall von der Stadtmauer herabgestürzt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Astyanax — Astyanax, s. Andromache und Hektor …   Herders Conversations-Lexikon

  • Astyanax — ASTYĂNAX, actis, Ἀστυάναξ, ακτος, (⇒ Tab. XVII.) einer von des Herkules Söhnen, welchen er mit der Epilais, einer von des Thespius Töchtern, zeugete. Apollod. lib. II. c. 7. §. 8 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Astyanax — Astyanax,   griechisch Astyạnax, griechischer Mythos: ehrender Name (»Herr der Stadt«) von Skamandrios, dem Sohn des Hektor und der Andromache. Nach dem Fall der Stadt Troja wurde er von den Mauern der Stadt hinabgestürzt.   …   Universal-Lexikon

  • Astyanax — {{Astyanax}} »Beschützer der Stadt«, Beiname des Skamandrios, des Söhnchens von Hektor* und Andromache*, das nach der Eroberung Trojas von jenem Turm hinabgestürzt wurde, von dem aus ihm oft seine Mutter den Vater gezeigt hatte, wie er Trojas… …   Who's who in der antiken Mythologie

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”