Atlashörnchen
Atlashörnchen
Atlashörnchen auf Fuerteventura

Atlashörnchen auf Fuerteventura

Systematik
Unterordnung: Hörnchenverwandte (Sciuromorpha)
Familie: Hörnchen (Sciuridae)
Unterfamilie: Erdhörnchen (Xerinae)
Tribus: Borstenhörnchen (Xerini)
Gattung: Atlantoxerus
Art: Atlashörnchen
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Atlantoxerus
Forsyth Major 1893
Wissenschaftlicher Name der Art
Atlantoxerus getulus
(Linnaeus 1758)

Das Atlashörnchen oder Nordafrikanische Borstenhörnchen (Atlantoxerus getulus) ist eine in Marokko und Algerien verbreitete Art der Borstenhörnchen.

Es ähnelt den Afrikanischen Borstenhörnchen, hat aber nicht ganz so borstiges Fell. Die Kopf-Rumpf-Länge beträgt 20 Zentimeter, hinzu kommen 20 Zentimeter Schwanz. Das Fell ist gelbbraun; an jeder Flanke verläuft ein deutlich sichtbarer weißer Streifen. Schlecht sichtbar und meistens ganz fehlend ist ein weiterer heller Streifen, der den Rücken entlang läuft.

Über die Lebensweise ist wenig bekannt. Atlashörnchen bilden Kolonien in felsigen Gegenden des Atlas, wo sie in bis zu 4000 Meter Höhe vorkommen. Sie sind dämmerungsaktiv und ernähren sich hauptsächlich von den Früchten des Arganbaums (Argania spinosa).

Atlashörnchen wurden durch den Menschen auf Fuerteventura eingeführt und sind dort allgegenwärtig. In Touristenführern werden sie oft unter der falschen Bezeichnung „Streifenhörnchen“ geführt, mit den echten Streifenhörnchen haben sie aber nichts zu tun.

Literatur

  • Ronald M. Nowak: Walker's Mammals of the World. Johns Hopkins University Press, Baltimore 1999, ISBN 0801857899.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atlantoxerus getulus — Atlashörnchen Atlashörnchen auf Fuerteventura (Costa Calma) Systematik Unterordnung: Hörnchenverwandte (Sciuromorpha) …   Deutsch Wikipedia

  • Backenhörnchen — Streifenhörnchen Asiatisches Streifenhörnchen bzw. Burunduk (Tamias sibiricus) Systematik Ordnung: Nagetiere (Rodenti …   Deutsch Wikipedia

  • Erd- und Baumhörnchen — Hörnchen Ein Goldmantel Ziesel (Spermophilus lateralis) Systematik Klasse: Säugetiere (Mammalia) …   Deutsch Wikipedia

  • Sciuridae — Hörnchen Ein Goldmantel Ziesel (Spermophilus lateralis) Systematik Klasse: Säugetiere (Mammalia) …   Deutsch Wikipedia

  • Souss-Massa-Nationalpark — Souss Massa Nationalpark …   Deutsch Wikipedia

  • Säugetiere Europas — Die folgende systematische Übersicht enthält alle in Europa vorkommenden Säugetiere bis auf Artebene, die Artnamen werden durch Kursivschrift hervorgehoben. Die Übersicht folgt der in der Wikipedia verwendeten Systematik der Säugetiere.… …   Deutsch Wikipedia

  • Tamias — Streifenhörnchen Asiatisches Streifenhörnchen bzw. Burunduk (Tamias sibiricus) Systematik Ordnung: Nagetiere (Rodent …   Deutsch Wikipedia

  • Toubkal-Nationalpark — Toubkal …   Deutsch Wikipedia

  • Xerinae — Erdhörnchen Europäischer Ziesel Systematik Überordnung: Euarchontoglires …   Deutsch Wikipedia

  • Xerini — Borstenhörnchen Schlichtborstenhörnchen (Xerus rutilus) Systematik Überordnung: Euarchontoglires …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”