Auf dem Wasser zu Singen

Auf dem Wasser zu singen ist ein Gedicht, das von dem deutschen Dichter, Übersetzer und Juristen Graf Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg geschrieben wurde.

Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg

Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolbergs revolutionär-pathetische Gedichte werden zum Sturm und Drang gezählt.

„Auf dem Wasser zu singen“ wurde im Jahre 1783 von Heinrich Christian Boie erstmals veröffentlicht unter dem Titel: Gedichte der Brüder Christian und Friedrich Leopold Grafen zu Stolberg, herausgegeben von Heinrich Christian Boie, Carlsruhe bey Christian Gottlieb Schmieder 1783. Mehrere Gedichte, darunter „Auf dem Wasser zu singen“, wurden von Franz Schubert vertont. Es gehört in der Schubertversion mit Klavierbegleitung zu den beliebtesten Schubertliedern. Auch Franz Liszt bearbeitete die Musik und veröffentlichte eine Klavieretüde ohne Singstimme unter dem Titel Auf dem Wasser zu singen[1].

Quellen

  1. Schubert - 12 Lieder, S558/R243: No. 2. Auf dem Wasser zu singen.

Weblinks

 Wikisource: Lied auf dem Wasser zu singen – Quellen und Volltexte

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wasser — 1. Alle kleinen Wasser laufen in die grossen. – Simrock, 11227; Körte, 6528; Braun, I, 4928. »Die kleinen Wasser allgemein laufen in die grossen hinein.« Die Russen: Das Wasser, was die Ladoga der Newa gibt, gibt die Newa dem Finnischen Meerbusen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Singen (Hohentwiel) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Singen am Hohentwiel — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Auf der Jagd nach dem Nierenstein — Filmdaten Deutscher Titel Auf der Jagd nach dem Nierenstein Originaltitel Jakten på nyresteinen …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Leopold Graf zu Stolberg — Graf Friedrich Leopold zu Stolberg Stolberg (* 7. November 1750 in Bramstedt, Holstein, damals unter dänischer Regierung; † 5. Dezember 1819 auf Gut Sondermühlen bei Osnabrück) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Jurist. Friedrich Leopold… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Leopold Graf zu Stolberg-Stolberg — Graf Friedrich Leopold zu Stolberg Stolberg (* 7. November 1750 in Bramstedt, Holstein, damals unter dänischer Regierung; † 5. Dezember 1819 auf Gut Sondermühlen bei Osnabrück) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Jurist. Friedrich Leopold… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg — Graf Friedrich Leopold zu Stolberg Stolberg, Kurzform: Friedrich Leopold Graf zu Stolberg, (* 7. November 1750 in Bramstedt, Holstein, damals unter dänischer Regierung; † 5. Dezember 1819 auf Gut Sondermühlen (Melle) bei Osnabrück, begraben in… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedingen (Singen) — Friedingen Stadt Singen (Hohentwiel) Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schwerter zu Pflugscharen — Symbol der DDR Friedensbewegung Schwerter zu Pflugscharen ist ein zur Redewendung gewordenes Teilzitat aus der Bibel, das das Ziel des Völkerfriedens durch weltweite Abrüstung und Rüstungskonversion ausdrückt. Ab 1980 wurde es zum Symbol… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Singen (Hohentwiel) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”