Aufblasbare Leinwand
Eine mobile Bildwand (aufblasbare Leinwand)

Eine aufblasbare Leinwand ist ein aus PVC-beschichtetem Gewebe bestehender luftbefüllter Rahmen, in den eine Projektionsbildwand mit einem Leuchtdichtefaktor („Gain factor“) von 1 eingehängt wird. Möglich ist auch die Rückprojektion mit Leinwänden, die bis zu 20 m x 10 m groß sein können. Größere aufblasbare Rahmen haben eine oder mehrere unterstützende Mittelsäulen.

Für die Stabilität des Rahmens sorgt ein Kaltluftgebläse, das den Innendruck konstant aufrecht hält. Andere Modelle mit versiegeltem Rahmensystem benötigen keine permanente Luftzufuhr.

Ein System aus Spannseilen und Gegengewichten sichert die Befestigung bis hin zu Windstärke 5 (Beaufort 5 auf der Beaufortskala), was in etwa einer Windgeschwindigkeit von maximal 38 km/h gleichkommt.[1] Die aufblasbaren Leinwände können fast überall freistehend befestigt werden, unabhängig von Fassaden, Gerüsten oder anderen unterstützenden Konstruktionen. Außerdem besteht die Möglichkeit die Leinwand aufzuhängen oder auf Wasser schwimmend aufzubauen. Die Projektoren wurden im Laufe der Jahre zunehmend günstiger, kompakter und gleichzeitig lichtstärker.[2]

Die aufblasbaren Leinwände werden vor allem bei Freiluftkinos und Freiluftveranstaltungen verwendet. Seit 1994 haben sie den Markt verändert, indem sie zu den Stahlgerüsten eine kostengünstige Alternative boten, die schneller auf- und abzubauen ist. Die Anzahl der Freiluftkinos stieg in den letzten 15 Jahren nicht zuletzt dadurch stetig an und ist mittlerweile nicht nur in Großstädten, sondern auch in Kleinstädten zum Trend geworden.[3]

Neben dem Einsatz der aufblasbaren Leinwände bei Veranstaltungen, die Projektoren benötigen, werden diese in der Außenwerbung eingesetzt. Statt der Leinwand wird in den aufblasbaren Rahmen ein mit einer Werbebotschaft bedrucktes Megaposter eingespannt. Diese Sonderwerbeformen werden insbesondere bei Festivals, Messen und an vielbefahrenen Straßen aufgestellt.

Einzelnachweise

  1. http://www.airscreen.com/de/mobile-leinwaende/airscreen-classic/
  2. http://channelpartner.de/sonstiges/602587/
  3. http://www.kino.de/news/deutsche-open-air-kinos-im-fokus/156034.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Projektionswand — Bildwand eines Heimkinos mobile Bildwand (aufblasbare Leinwand) Eine Bildwand oder Projektionswand ist eine das Licht diffus streuen …   Deutsch Wikipedia

  • Videoleinwand — Bildwand eines Heimkinos mobile Bildwand (aufblasbare Leinwand) Eine Bildwand oder Projektionswand ist eine das Licht diffus streuen …   Deutsch Wikipedia

  • AIRSCREEN — mobile Bildwand (aufblasbare Leinwand) Eine aufblasbare Leinwand ist ein aus PVC beschichtetem Gewebe bestehender luftbefüllter Rahmen, in den eine Projektionsbildwand mit einem Leuchtdichtefaktor („Gain factor“) von 1 eingehängt wird. Möglich… …   Deutsch Wikipedia

  • Inflatable screen — mobile Bildwand (aufblasbare Leinwand) Eine aufblasbare Leinwand ist ein aus PVC beschichtetem Gewebe bestehender luftbefüllter Rahmen, in den eine Projektionsbildwand mit einem Leuchtdichtefaktor („Gain factor“) von 1 eingehängt wird. Möglich… …   Deutsch Wikipedia

  • Bildwand — eines Heimkinos mobile Bildwand (aufblasb …   Deutsch Wikipedia

  • Autokino — Gravenbruch in Neu Isenburg Ein Autokino ist ein Freilichtkino, dessen Leinwand man vom Auto aus betrachten kann. Das erste Autokino wurde 1933 in den USA eröffnet, weite Verbreitung und Kultstatus erreichte es in den 1950er und 1960er Jahren.… …   Deutsch Wikipedia

  • Freilichtbühne Hülzweiler — Die Freilichtbühne Hülzweiler ist eine Freilichtbühne im Ortsteil Hülzweiler der Gemeinde Schwalbach im Landkreis Saarlouis. Betrieben wird die Bühne von dem Verein Volksbühne Hülzweiler e.V. Jährlich wird hier ein Theaterstück von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinos in Münster — Die Kinolandschaft von Münster umfasst ein Multiplex Kino und zwei Programmkinos. Sie wird von der Cineplex Gruppe dominiert. Weiterhin gibt es im Sommer das Open Air Kino vor dem Münsterschen Schloss. Sommer Open Air in Münster mit aufblasbarer… …   Deutsch Wikipedia

  • Wanderkino — Zeitungsinserat für Abschiedsvorstellung des Wanderkinos „The Bioskop“ von Louis Geni, 1903 …   Deutsch Wikipedia

  • Freiluftkino — Filmnächte am Elbufer in Dresden Unter der Bezeichnung Freiluftkino (auch Open Air Kino, seltener Freilichtkino) versteht man die Vorführung von Kinofilmen unter freiem Himmel. Das älteste Freiluftkino, welches seit 1916 vom Sun Pictures Theater… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”