Aufdruck
Aufdruck "Österreich" auf einer alten Briefmarke des Deutschen Reiches.

Unter Aufdruck versteht man in der Philatelie das Bedrucken einer Briefmarke mit Texten oder Wertangaben.

Ein Aufdruck kann verschiedene Gründe haben. Die häufigsten sind:

  • Änderung der Wertstufe
  • Änderung der Währungseinheit
  • Änderung des Verwendungszweckes (z. B. eine Freimarke wird mit "Dienstmarke" bedruckt und so zu einer solchen umfunktioniert)
  • Änderung der Landesbezeichnung (z. B. "Deutsches Reich" in "Österreich")

Aufdrucke sind meistens in schwarzer Farbe. Es existieren jedoch auch Aufdrucke in anderen Farben. Da sie oft in Eile hergestellt werden, kommt es häufig zu Abarten (vgl. Aufdruckfehler).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aufdruck — Aufdruck,der:1.⇨Prägung(1)–2.⇨Aufschrift(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Aufdruck — der Aufdruck, e (Aufbaustufe) Text, der auf etw. gedruckt wird Beispiel: Er hat ein T Shirt mit einem bunten Aufdruck gekauft …   Extremes Deutsch

  • Aufdruck — Etikett; Label * * * Auf|druck 〈m. 1〉 1. kurzer, aufgedruckter Text (auf Briefen, Karten usw.) 2. über einen Text gedruckter Text (auf Briefmarken) * * * Auf|druck, der; [e]s, e: 1. kurzer, auf etw. aufgedruckter Text. 2. (Physik) in einer… …   Universal-Lexikon

  • Aufdruck — Auf·druck der; (e)s, Auf·dru·cke; das, was auf Papier oder auf einen Stoff gedruckt ist …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Aufdruck — Auf|druck, der; [e]s, e …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Liste der Briefmarkenerstausgaben — Die Liste der Briefmarkenerstausgeben gibt einen Überblick über die jeweils ersten amtlichen Briefmarken eines Postgebietes. Postgebiete sind in der Regel deckungsgleich mit Staaten oder abhängigen Gebieten mit eigenem Postdienst, in Einzelfällen …   Deutsch Wikipedia

  • Briefmarken-Jahrgang 1923 der Deutschen Reichspost — 50 Milliarden Mark 100 Pfennig Dauerserie Korbdeckel (Papiermark und Reichsmarkausgabe) Im Briefmarken …   Deutsch Wikipedia

  • Briefmarken-Ausgaben für das Generalgouvernement 1940 — Die Briefmarken Ausgaben für das Generalgouvernement 1940 wurden von der Deutschen Reichspost für das ein Jahr davor errichtete Generalgouvernement herausgegeben. Inhaltsverzeichnis 1 Liste der Ausgaben und Motive 1.1 Sondermarken 1.2 Dauermarken …   Deutsch Wikipedia

  • Germania (Briefmarke) — Originalskizze von Paul Eduard Waldraff zur Gestaltung der Germania Marke. Bei der zusätzlich abgebildeten Briefmarke handelt es sich um Michel Nummer: 56b von 1900 Die Germania Briefmarkenserien sind Freimarkenausgaben des Deutschen Reiches mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Postfälschung — Unter Briefmarkenfälschung versteht man das Nachahmen von Briefmarken mit betrügerischer Absicht, um diese als echte zu verwenden oder als solche zu verkaufen. Das Fälschen von Postwertzeichen ist gesetzlich verboten. Man unterscheidet insgesamt… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”