Aufrechte Sumpfzypresse
Aufrechte Sumpfzypresse
Aufrechte Sumpfzypresse (Taxodium distichum var. imbricarium),  Zweig mit aufrechten Seitentrieben.

Aufrechte Sumpfzypresse
(Taxodium distichum var. imbricarium),
Zweig mit aufrechten Seitentrieben.

Systematik
Ordnung: Koniferen (Coniferales)
Familie: Zypressengewächse (Cupressaceae)
Unterfamilie: Taxodioideae
Gattung: Sumpfzypressen (Taxodium)
Art: Echte Sumpfzypresse (T. distichum)
Varietät: Aufrechte Sumpfzypresse
Wissenschaftlicher Name
Taxodium distichum var. imbricarium
(Nutt.) H. B. Croom

Die Aufrechte Sumpfzypresse (Taxodium distichum var. imbricarium, Syn.: Taxodium ascendens) ist eine Varietät der Echten Sumpfzypresse aus der Gattung der Sumpfzypressen (Taxodium), die zur Familie der Zypressengewächse (Cupressaceae) gehört.

Inhaltsverzeichnis

Verbreitung

Ihr natürliches Verbreitungsgebiet reicht in Nordamerika von Virginia bis Alabama. In Deutschland und Mitteleuropa wird sie viel seltener als die Echte Sumpfzypresse angepflanzt; sie ist auch weniger frosthart als diese.

Beschreibung

Die Aufrechte Sumpfzypresse ist ein sommergrüner Baum (sie wirft also im Herbst ihre Blätter ab) und kann bis 25 m hoch werden.

Die Baumkrone ist locker und wenig verzweigt. Die Seitentriebe sind aufrecht stehend und 10 bis 15 cm lang; die schuppenförmigen Blätter sind 6 bis 8 mm lang (und damit kürzer als bei T. distichum var. distichum), gekrümmt und fein zugespitzt. Diese dünnen Triebe entstehen überall auf den bis zu 3 cm dicken Ästen. Im Juni, wenn die jungen Triebe knapp 5 cm lang sind, ist der Baum deshalb ein hübscher Blickfang. Die Zapfen sind kleiner als bei T. distichum var. distichum.

Zuchtform

Die Zuchtform Taxodium distichum var. imbricarium cv. 'Nutans' unterscheidet sich von der Naturform durch die schlaff herunterhängenden Zweigspitzen; sie erreicht etwa 15 m Höhe. Sie ist oft unter dem Synonym Taxodium distichum var. pendulum und der falschen Bezeichnung Glyptostrobus pensilis in Kultur.

Quellen

  • Alan Mitchell, übersetzt und bearbeitet von Gerd Krüssmann: Die Wald- und Parkbäume Europas: Ein Bestimmungsbuch für Dendrologen und Naturfreunde. Paul Parey, Hamburg und Berlin 1975, ISBN 3-490-05918-2. – Dort als Taxodium ascendens beschrieben.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Echte Sumpfzypresse — (Taxodium distichum) Systematik Klasse: Coniferopsida Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Taxodium ascendens — Aufrechte Sumpfzypresse Aufrechte Sumpfzypresse (Taxodium distichum var. imbricarium), Zweig mit aufrechten Seitentrieben. Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Taxodium distichum var. imbricarium — Aufrechte Sumpfzypresse Aufrechte Sumpfzypresse (Taxodium distichum var. imbricarium), Zweig mit aufrechten Seitentrieben. Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Taxodium distichum — Echte Sumpfzypresse Echte Sumpfzypresse (Taxodium distichum) Systematik Klasse: Pinopsida Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Arboretum Ellerhoop — Bauerngarten vor dem historischen Münsterhof Eingang Das Arboretum Ellerhoop Thiensen ist ein Arboretum …   Deutsch Wikipedia

  • Arboretum Thiensen — Bauerngarten vor dem historischen Münsterhof Eingang Das Arboretum Ellerhoop Thiensen ist ein Arboretum …   Deutsch Wikipedia

  • Atemknie — bei der Echten Sumpfzypresse im Botanischen Garten in Köln Atemknie oder Kniewurzeln werden von einigen Sumpf und Mangrovenbäumen ausgebildet. Sie durchbrechen als Wurzelschlaufen oder negativ gravitrope (in Gegenrichtung der Schwerkraft… …   Deutsch Wikipedia

  • Baumkrone — Der Riesenmammutbaum (Sequoiadendron giganteum) wird in der Regel 60–80 m hoch. Als Baum wird im allgemeinen Sprachgebrauch eine holzige Pflanze verstanden, die aus Wurzel, einem daraus emporsteigenden, hochgewachsenen Stamm und einer belaubten… …   Deutsch Wikipedia

  • Baumstamm — Der Riesenmammutbaum (Sequoiadendron giganteum) wird in der Regel 60–80 m hoch. Als Baum wird im allgemeinen Sprachgebrauch eine holzige Pflanze verstanden, die aus Wurzel, einem daraus emporsteigenden, hochgewachsenen Stamm und einer belaubten… …   Deutsch Wikipedia

  • Stamm (Botanik) — Der Riesenmammutbaum (Sequoiadendron giganteum) wird in der Regel 60–80 m hoch. Als Baum wird im allgemeinen Sprachgebrauch eine holzige Pflanze verstanden, die aus Wurzel, einem daraus emporsteigenden, hochgewachsenen Stamm und einer belaubten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”