Augur Au-12m

Au-12m ist ein zweisitziges multifunktionelles Klein-Prallluftschiff der russischen Firma Augur Luftfahrtsysteme. Es wird auch von der Tochterfirma RosAeroSystems vertrieben.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Zwei dieser Schiffe sollen zur Verkehrsüberwachung in Moskau dienen.

Das Heckleitwerk hat ein X-Anordnung. Es besteht aus einem mit Gewebe und Folie bespannten Rahmen. Die Ruder werden mit einer Fly-by-wire-Steuerung bedient. Im Gegensatz zu den meisten anderen Prallluftschiffen wird nur ein Ballonett verwendet, das bis zu 25 Prozent des Hüllenvolumens einnehmen kann. An der linkes Seite befindet sich ein Überdruckventil an der Hülle, das sowohl automatisch arbeitet, als auch manuell bedient werden kann.

Die Bugverstärkung besteht aus einer achtstrahligen Verstärkung und verfügt über einen Festmachpunkt für den Ankermast

Geschichte

Quellen zu den Einsätzen sind teilweise widersprüchlich:

  • 19. Juli 2003 Bilder von der Teilnahme des AU-12 an der MAKS 2003-Luftfahrtschau
  • 15. Juli 2004 Bilder von Testflüge des AU-12
  • 20. September 2004 Pressemeldung zum Jungfernflug Au-12m
  • 16.-21. August 2005 Teilnahme des Au-12m an der MAKS 2005-Luftfahrtschau

Technik Au-12m

  • Volumen: 1250 m³
  • Leergewicht: 780 kg
  • Länge: 34 m
  • größter Durchmesser 8,47 m
  • maximale Flughöhe: 1500 m
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Reisegeschwindigkeit: 50 – 90 km/h
  • Antrieb: ein Rotax-912 ULS-Motor 4-Takt-4-Zylinder mit 73,5 kW und 1352 cm³ Hubraum, der über Treibriemen zwei schwenkbare ummantelte vierflügelige Luftschrauben antreibt
  • max. Flugdauer: 6 h
  • Reichweite: 350 km
  • Besatzung: 1 Pilot
  • Nutzlast: 1 Passagier + 65–130 kg
  • Fahrwerk: ein selbstausrichtendes Teleskoprad unter der Gondel

Siehe auch

  • Wikipedia:WikiProjekt Russische Luftfahrt

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augur Au-11 — Das Luftschiff Au 11, das von der der russischen Firma RosAeroSystems, einer Tochterfirma von Augur Luftfahrtsysteme, vertrieben wird, ist ein einsitziger Prallluftschifftyp. Die ersten Bilder von Flugtests stammen vom Juni 2004.… …   Deutsch Wikipedia

  • Au-12m — ist ein zweisitziges multifunktionelles Klein Prallluftschiff der russischen Firma Augur Luftfahrtsysteme. Es wird auch von der Tochterfirma RosAeroSystems vertrieben. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Geschichte 3 Technik Au 12m 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Au-11 — Das Luftschiff Au 11, das von der der russischen Firma RosAeroSystems, einer Tochterfirma von Augur Luftfahrtsysteme, vertrieben wird, ist ein einsitziger Prallluftschifftyp. Die ersten Bilder von Flugtests stammen vom Juni 2004.… …   Deutsch Wikipedia

  • Au-12 — Au 12m ist ein zweisitziges multifunktionelles Klein Prallluftschiff der russischen Firma Augur Luftfahrtsysteme. Es wird auch von der Tochterfirma RosAeroSystems vertrieben. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Geschichte 3 Technik Au 12m 4 Siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • RosAeroSystems — (russisch РосАэроСистемы) wurde 1997 als Tochterunternehmen des AUGUR Aeronautical Centre gegründet. Sie beschäftigt sich mit der Leichter als Luft Technologie und verfügt über ein Konstruktionsbüro, eine Hüllenfertigung und umfangreiche… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”