Auguste-Viktoria-Schule (Flensburg)
Auguste-Viktoria-Schule
Auguste-Viktoria-Schule (Gymnasium) in Flensburg.jpg
Schulform Gymnasium
Gründung 1886
Ort Flensburg
Land Schleswig-Holstein
Staat Deutschland
Koordinaten 54° 46′ 58,8″ N, 9° 25′ 51,3″ O54.7829919.430915Koordinaten: 54° 46′ 58,8″ N, 9° 25′ 51,3″ O
Schüler etwa 970
Lehrer etwa 65
Website www.auguste-viktoria-schule.de

Die Auguste-Viktoria-Schule ist ein Gymnasium in Flensburg. Sie wurde nach der letzten deutschen Kaiserin Auguste Viktoria benannt.

Inhaltsverzeichnis

Überblick

Die Auguste-Viktoria-Schule hat über 950 Schüler, die von zur Zeit (2010) 65 Lehrern unterrichtet werden. In jedem Jahr werden eine Reihe Referendare an der Schule ausgebildet. Für die Schüler stehen fünf Fremdsprachen zur Wahl, die bis zum Abitur belegt werden können: Englisch (1. FS), Französisch (2. oder 3.FS), Latein (2. oder 3.FS), Dänisch (3.FS) und Spanisch (3.FS). In englischer Sprache werden Erdkunde, Biologie, Physik und Mathematik gelehrt. In der Oberstufe existieren vier Schwerpunkte:

  • Sprachliches Profil
  • Naturwissenschaftliches Profil
  • Gesellschaftswissenschaftliches Profil
  • Musisch-ästhetisches Profil

Geschichte

Die Schule wurde 1886 als „Höhere, vornehmere Mädchenschule“ gegründet. 1912 erfolgte der Bau des heutigen Schulhauses, eines Gebäudes, mit großzügigem Portal, weiten Fluren und Jugendstilelementen. 1965 wurde die Koedukation eingeführt, seitdem werden Jungen und Mädchen gemeinsam unterrichtet. 1970 wurden die Gebäude der ehemaligen Hebbelschule in die Auguste-Viktoria-Schule einbezogen. Seit 1991 gibt es zweisprachigen Unterricht.

Sonstiges

  • Im Rahmen der Teilnahme am Comenius-Projekt der EU findet die Baltic Sea Conference, ein Zusammentreffen und Bearbeitung mit sieben Partnerschulen aus Dänemark, Estland, Finnland, Litauen, Norwegen, Polen und Schweden von Problemen und Entwicklung im Ostseeraum statt.
  • Die „Grüne Insel“ auf dem Schulhof wird durch Schüler gepflegt. Für eine gesunde Pausenverpflegung sorgen Eltern, Schüler und eine Lehrerin in der Futterkiste.

Preise und Auszeichnungen

Die Schule erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter:

  • 1998 European Health Education Award in Lyon,
  • 2002 IHK-Schulpreis der IHK Flensburg, Schule und Wirtschaft in der Region
  • 2003 Baltic Sea Preis der Dr. Werner Petersen Stiftung, Kiel
  • 2004 Innovationspreis für Jugend, Förderverein Flensburg, Regionalmarketing
  • 2005 Innovationspreis der Stadt Flensburg
  • 2006 Preis Zukunftsschule Schleswig Holstein "heute etwas für Morgen bewegen"

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auguste-Viktoria-Schule — ist Name folgender Schulen: Auguste Viktoria Schule (Flensburg) Auguste Viktoria Schule (Itzehoe) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg — Philip Alexius de László: Kaiserin Auguste Victoria mit dem schwarzen Adlerorden (1908) Prinzessin Auguste Viktoria (auch Victoria) Friederike Luise Feodora Jenny von Schleswig Holstein Sonderburg Augustenburg VA (* 22. Oktober …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt-Tucholsky-Schule (Flensburg) — Kurt Tucholsky Schule Schulform Kooperative Gesamtschule, seit dem Schuljahr 2010/11: Gemeinschaftsschule Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Flensburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmale in Flensburg-Friesischer Berg — In der Liste der Kulturdenkmale in Flensburg Friesischer Berg sind alle Kulturdenkmale des Stadtteils Friesischer Berg der schleswig holsteinischen Stadt Flensburg aufgelistet (Stand: 2007). Friesischer Berg Nr. Zä. Lage Offizielle Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Engelsby — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Flansborj — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Flensborg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste ehemaliger Mädchenschulen — Diese Liste umfasst als Mädchenschulen im deutschsprachigen Raum gegründete ehemalige und bestehende Bildungseinrichtungen. Außerdem sind Schulen aufgenommen, in denen Mädchenschulen aufgingen. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 2 Österreich 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Ziegler (Architekt) — Paul Ziegler (* 29. November 1874 in Heidenheim an der Brenz; † 23. April 1956 in Flensburg) war ein deutscher Architekt und Baubeamter, der als Magistratsbaurat in Flensburg zahlreiche Bauten verwirklichen konnte. Leben Paul Ziegler wurde 1874… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”