Aurelio Mistruzzi

Aurelio Mistruzzi (* 7. Februar 1880 in Villaorba di Basiliano; † 25. Dezember 1960 in Rom) war ein italienischer Bildhauer und Medailleur.

Erste künstlerische Aktivitäten als Bildhauer in Udine. Studien in Venedig und Mailand. Stipendiat an der Scuola dell'Arte della Medaglia in Rom. Als Bildhauer schuf er vorwiegend Grabmale und Gedenkstätten für Gefallene sowie religiöse Kunst.

1920 wurde Mistruzzi offizieller Medailleur des Heiligen Stuhls. Seinem Atelier entstammen die offiziellen Jahresmedaillen für die Päpste Benedikt XV., Pius XI., Pius XII. und Johannes XXIII.

Mistruzzi gilt als herausragender italienischer Medailleur des 20. Jahrhunderts.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mistruzzi — Aurelio Mistruzzi (* 7. Februar 1880 in Villaorba di Basiliano; † 25. Dezember 1960 in Rom) war ein italienischer Bildhauer und Medailleur. Erste künstlerische Aktivitäten als Bildhauer in Udine. Studien in Venedig und Mailand. Stipendiat an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mio–Miz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1880 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | ► ◄ | 1850er | 1860er | 1870er | 1880er | 1890er | 1900er | 1910er | ► ◄◄ | ◄ | 1876 | 1877 | 1878 | 18 …   Deutsch Wikipedia

  • 1960 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | ► ◄◄ | ◄ | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Medailleuren — In dieser Liste sollen alle Medailleure gesammelt werden. Diese Liste umfasst neben hauptberuflichen Medailleuren auch Künstler, in deren Gesamtwerk Medaillen ein Teilgebiet ihres Schaffens darstellen und Autodidakten, wenn ihre Arbeiten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”