5-Schnitt-Methode
Schnittfolge

Die 5-Schnitt-Methode ist ein Verfahren zur Genauigkeitskontrolle eines Tischkreissägenlängsschnittes.

Für den Möbelbau ist die Winkelgenauigkeit für 90°-Längsschnitte auf der Tischkreissäge unabdingbar. Um die Genauigkeitskontrolle praktikabel, mit geringem Materialaufwand und einer Schieblehre durchführen zu können, wird die 5-Schnitt-Methode angewandt. Die „5-cut-method“ stammt ursprünglich aus der amerikanischen „Woodworker“-Familie.

Inhaltsverzeichnis

Vorgehensweise

Als Hilfsmittel dient ein handliches Restbrettchen mit zumindest einer geraden Seite in der Größe von 20 × 20 cm bis 30 × 30 cm. Die Dicke des Brettchens spielt keine Rolle. Die gerade Seite wird mit einer 4 beschriftet. Alle weiteren Seiten werden wie in Bild 1 gezeigt beschriftet. Die Bilder 1–5 zeigen das am Quer-/Gehrungsanschlag des Schiebeschlittens anliegende Brettchen. Rot gestrichelt ist die Schnittlinie des Sägeblattes angedeutet.

Schnittfolge

  1. Man legt die Seite mit der 4 an den Gehrungs- bzw. Queranschlag des Schiebeschlittens und schneidet einen schmalen Streifen an der mit 1 bezeichneten Seite ab.
  2. Das Brettchen nun rechts herum drehen, so dass die Seite 1 anliegt und Seite 2 abgesägt werden kann. Siehe Bild 2.
  3. Das Brettchen nun rechts herum drehen, so dass die Seite 2 anliegt und Seite 3 abgesägt werden kann. Siehe Bild 3.
  4. Das Brettchen nun rechts herum drehen, so dass die Seite 3 anliegt und Seite 4 abgesägt werden kann. Siehe Bild 4.
  5. Nach einer weiteren Drehung wird nun nochmals Seite 4 angelegt und ein ca. 2 cm breiter Streifen abgeschnitten. Vor dem Schnitt den Streifen mit A und B beschriften!

Ergebnis

Ergebnis- werkstück

Ergebnis ist dann ein Prüfling mit der Bezeichnung A und B. Mit der Schieblehre werden nun die Breiten a und b gemessen und notiert. Sind beispielsweise a= 32,1 mm und b= 20,2 mm ergibt sich ein Schnittfehler von a – b = 32,1 mm – 20,2 mm = 11,9 mm /z (auf der Länge z). Der optimale Schnittfehler ist 0 mm bei exakten 90°. Ist a größer als b, ist der Winkel Gehrungsanschlag/Sägeblatt kleiner 90 Grad. Ist a kleiner als b, ist der Winkel größer 90 Grad. Durch wiederholtes Justieren des Queranschlages und erneutes Zuschneiden eines Prüflings versucht man nun den Schnittfehler auf 0 mm zu reduzieren.

Hintergrund

Da am Prüfling alle 4 Seiten (Ecken) mit der gegebenen Ungenauigkeit geschnitten wurden, vervierfacht sich der Schnittfehler.

  • Der absolute Schnittfehler ist somit 11,9 mm / 4 Schnitte = 3,0 mm /z.
  • Die Länge des Prüflings sei z = 173,5 mm.
  • Dann ergibt sich ein Fehler von 3,0 mm x 1000/(173,5 mm) = 17,3 mm/m (Millimeter pro Meter).
  • Dies ergibt einen Winkelfehler von tan − 1 (17,3/1000) = 0,99°.

Durch den wiederholten Schnitt tritt ein Lupeneffekt ein. Der Schnittfehler lässt sich so wesentlich besser ermitteln und korrigieren.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schnitt (Gartenbau) — Mit Schnitt bezeichnet man in allen Sparten des Gartenbaus den Beschnitt (auch: Beschneidung) von Pflanzen jeglicher Art. Man unterscheidet hierbei drei Absichten, den Formschnitt, den Pflegeschnitt und den Ernteschnitt, bei Gräsern und ähnlichem …   Deutsch Wikipedia

  • Der Goldene Schnitt — (lat. sectio aurea) ist ein bestimmtes Verhältnis zweier Zahlen oder Größen: Zwei Strecken stehen im Verhältnis des Goldenen Schnittes, wenn sich die größere zur kleineren Strecke verhält wie die Summe aus beiden zur größeren. Der Wert beträgt… …   Deutsch Wikipedia

  • Goldene Schnitt — Der Goldene Schnitt (lat. sectio aurea) ist ein bestimmtes Verhältnis zweier Zahlen oder Größen: Zwei Strecken stehen im Verhältnis des Goldenen Schnittes, wenn sich die größere zur kleineren Strecke verhält wie die Summe aus beiden zur größeren …   Deutsch Wikipedia

  • Goldener Schnitt — Proportionen beim Goldenen Schnitt einer Strecke. Beim Goldenen Schnitt (lateinisch: sectio aurea) oder auch bei der Goldenen Teilung – seltener beim Göttlichen Schnitt oder bei der Göttlichen Teilung (lateinisch: proportio divina) – entsteht ein …   Deutsch Wikipedia

  • Multiplikative Methode — Die multiplikative Methode ist ein Schema, nachdem Hash Funktionen entwickelt werden können. Dabei wird das Produkt des Schlüssels mit einer Zahl A gebildet und der ganzzahlige Anteil abgeschnitten, so dass der Schlüssel in das Intervall [0,1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Österreichische Methode — Filmdaten Deutscher Titel Die Österreichische Methode Originaltitel The Austrian Method …   Deutsch Wikipedia

  • Ravitch-Methode — Trichterbrust Klassifikation nach ICD 10 …   Deutsch Wikipedia

  • Montignac-Methode — Die Montignac Methode, benannt nach ihrem Erfinder Michel Montignac († 2010), ist ein Ernährungsprinzip, das zur Gewichtsabnahme und zur Gesundheitsförderung beitragen soll. Obwohl der Erfinder die Bezeichnung Diät ablehnt, kann die Methode per… …   Deutsch Wikipedia

  • Tessys-Methode — Bei der Tessys Methode (Transforaminal Endoscopic Surgical System) handelt es sich um ein minimal invasives Operationsverfahren zur endoskopischen Entfernung eines Bandscheibenvorfalls. Eine Überlegenheit gegenüber der offen Mikrodiskektomie… …   Deutsch Wikipedia

  • Polygon-Methode — Beispiel einer Dirichlet Zerlegung zu einer vorgegebenen Menge an Punkten. Die eingezeichneten Linien werden auch als Thiessen Polygone oder Voronoi Diagramm bezeichnet Mit Thiessen Polygonen bzw. Voronoi Diagramm oder Dirichlet Zerlegung wird… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”