5.5m IC
Eine Yacht der 5,5-Meter-Klasse auf dem Greifswalder Bodden, August 2005
Die 5,5-Meter-Klasse bei den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki

Die Internationale 5.5-Meter-Klasse (5.5m IC, International 5.5 Metre Class (5,5mR)) ist eine Konstruktionsklasse (Meter-Klasse) von Segelbooten.

Die Geburt der 5.5-Meter-Klasse ist eng mit der Geschichte der International Sailing Federation (ISAF, früher: International Yacht Racing Union – IYRU) und dem Segelsport bei den Olympischen Spielen verbunden. Im Jahr 1908 nahmen erstmals Rennyachten der Meter-Klasse an den Olympischen Spielen teil. Anfangs waren dies unter anderem große 12mR, jedoch wurden nach und nach die Yachtgrößen reduziert, um das Segeln populärer zu machen. So waren zum Beispiel die 6mR 1908 die kleinsten Boote, bei den Olympischen Spielen 1948 jedoch bereits die größten.

Nach dem Zweiten Weltkrieg erwiesen sich die 6er (6mR) jedoch als zu teuer. Die Anschaffungskosten und der Unterhalt waren nicht mehr zu vertreten. Es galt nun also, ein ökonomischeres Boot als Nachfolger der 6mR-Yachten zu finden. Charles E. Nicholson, ein führender Yacht-Designer seiner Zeit, entwickelte also im Jahr 1948 eine neue Formel und im Winter 1948/49 wurde der erste Prototyp, THE DEB, gebaut. Die neue Yacht fand großen Anklang und schon im Oktober wurde die neue Formel von der IRYU bestätigt. 1952 schließlich waren die 5.5mR bereits bei den Olympischen Spielen in Helsinki dabei. Deutschland wurde 1952 und 1956 bei den Olympischen Spielen von Hans Lubinus und seiner Crew vertreten.

Ähnliche Gründe aber, wie die, die zum Ausscheiden der 6mR aus dem Olympischen Programm führten, ereilten schließlich auch die 5.5mR: Sie wurden durch die damals modernere Soling ersetzt.

Alle neuen Materialien haben sowohl im Schiffsbaubereich, als auch im Segelbereich Einzug gehalten: Carbon-Masten, High-Tec-Segel wie zum Beispiel 3DL sind keine Seltenheit. Trotzdem beweist sich immer wieder die geniale Konzeption der Nicholson’schen Formel: Bei vielen großen Veranstaltungen halten auch noch alte Boote mit den neuen mit.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 5,5mR — eine Yacht der 5,5 Meter Klasse auf dem Greifswalder Bodden, August 2005 Die Internationale 5.5 Meter Klasse (5.5m IC, International 5.5 Metre Class (5,5mR)) ist eine Konstruktionsklasse (Meter Klasse) von Segelbooten. Die Geburt der 5.5 Meter… …   Deutsch Wikipedia

  • 5.5mR — eine Yacht der 5,5 Meter Klasse auf dem Greifswalder Bodden, August 2005 Die Internationale 5.5 Meter Klasse (5.5m IC, International 5.5 Metre Class (5,5mR)) ist eine Konstruktionsklasse (Meter Klasse) von Segelbooten. Die Geburt der 5.5 Meter… …   Deutsch Wikipedia

  • IC 2391 — Звёздное скопление …   Википедия

  • IC 5146 — Amateur image of IC 5146 Cocoon Nebula Observation data …   Wikipedia

  • Liste der IC-Objekte — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Auswahl von IC Objekten, zu denen teilweise ausführliche Artikel bestehen. Alle Angaben sind für das Äquinoktium J2000.0 angegeben. Inhaltsverzeichnis 1 Legende 1.1 Abkürzungen 1.2 Sternbilder …   Deutsch Wikipedia

  • München 1972 — XX. Olympische Sommerspiele Teilnehmende Mannschaften 122 Teilnehmende Athleten 7113 Wettbewerbe 195 in 21 Sportarten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bootsklassen — Eine Bootsklasse im Sinne des Dachverbandes des Segelsports, der International Sailing Federation (ISAF), umfasst Boote, die durch ihre Bauart geeignet sind, um gemäß den von der ISAF entwickelten und veröffentlichten Racing Rules of Sailing in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Segeln/Medaillengewinner Offene Klassen — Olympiasieger Segeln Übersicht Medaillengewinner Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1960/Segeln — Bei den XVII. Olympischen Sommerspielen 1960 in Rom fanden fünf Wettkämpfe im Segeln statt. Die einzelnen Wettfahrten wurden vom 29. August bis 1. September und vom 5. September bis zum 7. September im Golf von Neapel ausgetragen …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1952/Segeln — Bei den XV. Olympischen Sommerspielen 1952 in Helsinki fanden fünf Wettkämpfe im Segeln statt. Die Regatten wurden vom 20. Juli bis zum 28. Juli auf zwei Kursen vor Helsinki ausgetragen: Harmaja und Luiskasaari …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”