Ausnahmezustand (Roman)

Ausnahmezustand ist ein Roman des indischen Schriftstellers Nirmal Verma. Der Originaltitel रात का रिपोर्टर (rāt kā riportar) wurde 1989 auf Hindi zum ersten Mal veröffentlicht. Die deutsche Übersetzung erschien 2006 beim Draupadi Verlag (Übersetzer: Hannelore Bauhaus-Lötzke und Harald Fischer-Tiné).

Inhaltsangabe

Die Geschichte spielt in Delhi während des Notstandsregimes Indira Gandhis (1975–1977). Anhänger oppositioneller Parteien und Organisationen werden zu Tausenden verhaftet. Kritik wird durch eine strenge Zensur vermieden. Presse- und Meinungsfreiheit sind außer Kraft gesetzt. In dieser Atmosphäre wird der Journalist Rishi von einem Fremden gewarnt, er stünde unter Beobachtung des Geheimdienstes. Durch dieses Gespräch gerät das Leben des Protagonisten allmählich aus der Bahn. Er fühlt sich von Fremden und anonymen Telefonanrufen verfolgt und befürchtet bald verhaftet zu werden. Der äußere „Ausnahmezustand“ [1] scheint allerdings nur den inneren Gefühlszustand Rishis an die Oberfläche zu bringen: die gescheiterte Ehe mit seiner depressiven Frau, die im Krankenhaus lieg, die Sorge um seine gebrechliche Mutter, sein eintöniges Leben zwischen Zuhause, Recherche in der Bibliothek und dem Krankenhaus. Nach und nach entfremdet sich der Protagonist von seinem Umfeld (Chef, Freunde, seiner Geliebten) und am Ende gar von sich selbst. Die Thematik der Vereinzelung, Entwurzelung und der existentiellen Angst des Individuums [1] sind beispielhaft für die Nayi-Kahani-Bewegung, einer derer Begründer Nirmal Verma in den 50er Jahren war[2], und erinnert an den französischen Existentialismus der 60er Jahre.

Einzelnachweise

  1. a b http://www.suedasien.info/rezensionen/789
  2. Hannelore Bauhaus-Lötzke: Vorwort. In: Ausnahmezustand. Draupadi Verlag. 2006.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Der jüdische Krieg (Roman) — Der jüdische Krieg ist ein historischer Roman des Schriftstellers Lion Feuchtwanger. Das Buch erschien 1932 und ist der erste Teil der Josephus Trilogie, welche das Leben des jüdischen Geschichtsschreibers Flavius Josephus erzählt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Nirmal Varma — Nirmal Verma Nirmal Verma (Hindi: निर्मल वर्मा, Nirmal Varmā, Nirmal Varma; * 3. April 1929 in Shimla, Himachal Pradesh; † 25. Oktober 2005 in Neu Delhi [1]) zählt in In …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Schmitt-Dorotic — Carl Schmitt (eigentlich Karl Schmitt, zeitweise auch Carl Schmitt Dorotic[1]; * 11. Juli 1888 in Plettenberg, Sauerland; † 7. April 1985 ebendort) war ein deutscher Staatsrechtler und politischer Philosoph. Der Jurist ist einer der bekanntesten …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Schmitt — Carl Schmitt (eigentlich Karl Schmitt, zeitweise auch Carl Schmitt Dorotic[1]; * 11. Juli 1888 in Plettenberg, Sauerland; † 7. April 1985 ebendort) war ein deutscher Staatsrechtler und politischer Philosoph. Der Jurist ist einer der bekanntesten… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Pest (Buch) — Die Pest (französischer Originaltitel: «La Peste») ist ein Roman von Albert Camus aus dem Jahr 1947. Nach fünf Jahren langer Arbeit stellte Albert Camus am Ende des ersten Nachkriegsjahres 1946 seinen Roman «Die Pest» fertig. Bereits kurz nach… …   Deutsch Wikipedia

  • La peste — Die Pest (französischer Originaltitel: «La Peste») ist ein Roman von Albert Camus aus dem Jahr 1947. Nach fünf Jahren langer Arbeit stellte Albert Camus am Ende des ersten Nachkriegsjahres 1946 seinen Roman «Die Pest» fertig. Bereits kurz nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Schmitt — (eigentlich Karl Schmitt, zeitweise auch Carl Schmitt Dorotic[1]; * 11. Juli 1888 in Plettenberg, Sauerland; † 7. April 1985 ebenda) war ein deutscher Staatsrechtler und politischer Philosoph. Als Jurist ist er einer der bekanntesten, wenn auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Pest — (französischer Originaltitel: „La Peste“) ist ein Roman von Albert Camus aus dem Jahr 1947. Nach fünf Jahren langer Arbeit stellte Albert Camus am Ende des ersten Nachkriegsjahres 1946 seinen Roman „Die Pest“ fertig. Bereits kurz nach der… …   Deutsch Wikipedia

  • Augustus Octavian — Augustus mit Bürgerkrone (corona civica) So genannte „Augustus Bevilacqua“ Büste, Münchner Glyptothek Augustus (* 23. September 63 v. Chr.[1] als Gaius Octavius in …   Deutsch Wikipedia

  • Augustus Octavianus — Augustus mit Bürgerkrone (corona civica) So genannte „Augustus Bevilacqua“ Büste, Münchner Glyptothek Augustus (* 23. September 63 v. Chr.[1] als Gaius Octavius in …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”