Axayacatl
Bild des Axayacatl im Codex Azcatitlán

Axayacatl (Nahuatl für Wassergesicht) († 1482) war von 1469 (möglicherweise erst 1471) bis 1482 Herrscher über die aztekische Stadt Tenochtitlán. Er war der Sohn von Tezozómoc, dem Sohn des Itzcóatl (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen tepanekischen Fürsten), und Atotoztli, der Tochter seines Vorgängers Moctezuma I..

Über Axayacatls Jugend ist nur wenig bekannt. Als 1469 Moctezuma I. starb, musste ein neuer Herrscher bestimmt werden. Nach erbittert geführten Debatten einigten sich die Parteien schließlich auf den gerade 19 Jahre alten Axayacatl; möglicherweise weil er der von Tlacaélel favorisierte Kandidat war, des Stellvertreters (Cihuacóatl) von Moctezuma I. Es existieren jedoch Quellen, die für die Zeit vor der Wahl von einer zweijährigen Herrschaft von Atotoztli und Tezozómoc sprechen, somit ist der exakte Zeitpunkt der Thronbesteigung Axayacatls nicht gesichert.

Auch über sein weiteres Leben gibt es nicht viele sichere Fakten. So ist unklar, ob er nach seiner Inthronisation einen von seinem Vater begonnenen Feldzug gegen die am Golf von Mexiko gelegene Stadt Cuetlaxtlán weiterführte oder mit seinen Kriegern in Richtung Tehuantepec und Huatolco an der Pazifikküste zog. Danach wandte sich Axayacatl gegen Tlatelolco, die Nachbarstadt Tenochtitláns. Vermutlich führten dynastische Streitigkeiten und die große wirtschaftliche Bedeutung der Nachbarstadt der Anlass für diesen Konflikt. Der Widerstand Tlatelolcos konnte schnell gebrochen werden. Ihr Herrscher Moquilhuix fiel im Alter von 70 Jahren im Zweikampf mit Axayacatl, der die Stadt nach der Eroberung von Militärgouverneuren verwalten ließ.

Später führte Axayacatl einen Feldzug gegen die Siedlungen im Tal von Toluca, um dem westlich von Tenochtitlán gelegenen erstarkenden Reich der Tarasken zu begegnen. Von dort aus begann ein direkter Vorstoß gegen die Tarasken, der jedoch in einer für die Azteken vernichtenden Niederlage endete; doch konnte ein Gegenstoß nach Toluca noch aufgehalten werden. Das Gleichgewicht der Mächte blieb im Großen und Ganzen bis zur Ankunft der Spanier bestehen, da keine Seite in den folgenden Jahren einen weiteren ernsthaften Kriegszug begann.

Axayacatl starb 1482 im Alter von nur 30 Jahren. Sein Nachfolger war sein älterer Bruder Tízoc; seine Söhne Moctezuma und Cuitláuac wurden später ebenfalls Herrscher über Tenochtitlán.

Literatur

  • Hanns J. Prem: Geschichte Altamerikas. Oldenbourg, München 1989 (2. überarbeitete Auflage 2007). ISBN 3-486-53032-1.
  • Hanns J. Prem: Die Azteken. Kultur - Geschichte - Religion. Verlag C. H. Beck, München 2006. ISBN 3-406-45835-1.
  • Ross Hassig: Aztec Warfare. Imperial Expansion and Political Control. University of Oklahoma Press, Norman 1988. ISBN 0-8061-2121-1.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Axayácatl — Saltar a navegación, búsqueda Para ver el artículo del insecto del mismo nombre, ver Axayácatl (insecto) Las campañas de Axayácatl registradas en el Códice Mendocino. Axayácatl (náhuatl: ā xāyáca tl, [lit Máscara de Agua ] insecto lacustre de la… …   Wikipedia Español

  • Axayacatl — représenté dans le codex Mendoza. Représentation de l empereur Axayacatl dans le codex Azcatitlan …   Wikipédia en Français

  • Axayácatl — Axayacatl, (1469 1481) emperador azteca, sucesor de Moctezuma I y padre de Moctezuma II. Logró nuevas conquistas aunque fracaso ante los organizados tarascos, la campaña militar comenzó bien conquistando la ciudad de Xiquipilco, pero los tarascos …   Enciclopedia Universal

  • Axayacatl — Infobox Monarch name =Axayacatl title =Tlatoani of Tenochtitlan caption =Axayacatl as depicted in the Codex Azcatitlan reign =1469 – 1481 othertitles = predecessor =Moctezuma I successor =Tízoc father = mother = date of death =1481|Axayacatl… …   Wikipedia

  • Axayacatl — Nieto de Motecuhzoma I y nieto de Itzcóatl, Axayácatl ( mosca del lago ) sustituye al primero a su muerte, en 1469. Durante su reinado continuarán las conquistas de los mexica por toda la región central mexicana, extendiendo su control y el pago… …   Enciclopedia Universal

  • Axayacatl — Axayạcatl   [aʃa ], Herrscher der Azteken (1469 bis 1481), Enkel von Moctezuma I. und Vater von Moctezuma II. Unter ihm erweiterten die Azteken ihr Reich beträchtlich, erlitten jedoch auch die einzige schwere militärische Niederlage (gegen die… …   Universal-Lexikon

  • Axayácatl (insecto) — Axayácatl es el nombre genérico con el que se conocen seis especies de hemiptera de las zonas lacustres del Valle de México. El insecto se utiliza como alimento desde la época prehispánica, así como su hueva, llamada ahuautle o ahuahutle y que… …   Wikipedia Español

  • Aztec Triple Alliance — This article is about the Aztec Empire as a country. For Aztec society and culture, see Aztec. Aztec Triple Alliance 1428–1521 …   Wikipedia

  • Montezuma II. — Moctezuma II., 1715 von Antonio de Solis dargestellt Moctezuma II. (eigentlich Motecuhzoma Xocoyotzin [mõteku soma ʃoko jotsin], spanisch auch Montezuma; * um 1465; † 30. Juni 1520 in Tenochtitlán …   Deutsch Wikipedia

  • Motecuhzoma Xocoyotzin — Moctezuma II., 1715 von Antonio de Solis dargestellt Moctezuma II. (eigentlich Motecuhzoma Xocoyotzin [mõteku soma ʃoko jotsin], spanisch auch Montezuma; * um 1465; † 30. Juni 1520 in Tenochtitlán …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”