Ayten Erten

Ayten Erten (* in Ankara) ist eine türkische Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Ayten Erten studierte zunächst Theaterwissenschaft und arbeitete danach als Regieassistentin und Schauspielerin, unter anderem in einer Bühnenfassung des Kleinen Prinzen. Sie sprach oft Rollen in Hörspielen und arbeitete auch zwei Jahre im Rundfunk als tägliche Märchenerzählerin im Kinderabendprogramm. Nach ihrer Eheschließung 1969 erhielt ihr ebenfalls schauspielernder Mann ein Stipendium an die Folkwang-Schule in Essen. Sie folgte ihm etwas später nach und blieb nach der Scheidung in Deutschland. Ayten Erten lernte Deutsch und nahm ihr Theaterwissenschaftsstudium noch einmal auf. Bei der Deutschen Welle in Köln erhielt sie einen Posten als Sprecherin und Journalistin beim türkischen Dienst des Rundfunksenders.[1]

Erten stellte in dem kontrovers diskutierten Film Shirins Hochzeit (1975/76) den sozialen Abstieg einer türkischen Arbeitsmigrantin in Deutschland zur Prostituierten dar. Danach geriet sie ins Visier extremistischer Kreise in der Türkei und wurde auch in Deutschland massiv bedroht. Nach der Hauptrolle in Shirins Hochzeit war Erten nur noch in wenigen kleineren Rollen in deutschen Filmproduktionen zu sehen.[2] Um 1980 verliert sich die Spur der Schauspielerin ganz.

Filme (Auswahl)

  • "Die große Flatter" (1979) TV
  • Inschi darf nicht Meier heißen (1978) TV
  • Shirins Hochzeit (1976)

Weblink

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erten — ist der Name folgender Personen: Ayten Erten, türkische Schauspielerin Mehmet Erten (* 1948), türkischer Militär, General und Kommandeur der Luftstreitkräfte Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mi …   Deutsch Wikipedia

  • Shirins Hochzeit — Filmdaten Originaltitel Shirins Hochzeit Produktionsland BRD …   Deutsch Wikipedia

  • Kyriakidis — Janis Kyriakidis (* 1938) ist ein griechischer Schauspieler, der in Deutschland lebt. Er betrieb von 1972 bis 1982 das KYKLOS, die älteste griechische Taverne Münchens. Einem breiten Publikum bekannt wurde er als Costa Doganis in der Fernsehserie …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Er — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Janis Kyriakidis — (* 1938) ist ein griechischer Schauspieler, der in Deutschland lebt. Er betrieb von 1972 bis 1982 das Kyklos, die älteste griechische Taverne Münchens. Einem breiten Publikum bekannt wurde er als Costa Doganis in der Fernsehserie Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Les Noces de Shirin — Shirins Hochzeit    Drame d Helma Sanders Brahms, avec Ayten Erten, Aras Oren, Aykut Kaptanoglu.   Pays: R.F.A.   Date de sortie: 1976   Durée: 1 h 56    Résumé    La fille de pauvres paysans turcs, pour échapper à un mariage forcé, part en… …   Dictionnaire mondial des Films

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”