Azahari bin Husin

Azahari bin Husin (* 1957 in Malaysia; † 9. November 2005 auf Java) war der wichtigste Bombenhersteller für Terroristen der Jemaah Islamiyah, welche eng mit Al-Qaida verknüpft ist.

Er studierte in den 1970er Jahren in Australien an der University of Adelaide, erreichte aber keinen Abschluss. Anschließend ging er einige Zeit zurück nach Malaysia und später nach Großbritannien an die University of Reading, wo er Geophysik studierte und anschließend promovierte. Ende der 1990er Jahre wurde er in Afghanistan und den südlichen Philippinen als Bombenhersteller ausgebildet. Dabei erstellte er ebenfalls eine 50-seitige Anleitung zur Bombenherstellung. Bin Husin wird verdächtigt, einer der Hintermänner des Bombenanschlags in Bali 2002 zu sein.

Am 9. November 2005 sprengte sich Azahari bin Husin selbst in die Luft, nachdem sein Haus von der Polizei umstellt war.

Quelle


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Azahari Husin — Dr. Azahari bin Husin (born September 14, 1957 ndash; November 9 2005), a Malaysian national and Islamic terrorist, was believed to be the technical mastermind behind the 2002 Bali bombing and various other Jemaah Islamiyah (JI) terrorist attacks …   Wikipedia

  • Huda bin Abdul Haq — (also known as Ali Ghufron, Muklas or Mukhlas[1]) (February 1960 – 9 November 2008) was an Indonesian who was convicted and executed for his role in the 2002 Bali bombings. He was a senior and influential Jemaah Islamiah leader with ties to …   Wikipedia

  • Anschlag auf das Marriott Hotel in Jakarta 2003 — Das JW Marriott in Jakarta im Jahr 2008 Der Anschlag auf das Marriott Hotel ereignete sich am 5. August 2003 in der indonesischen Hauptstadt Jakarta, nur ein paar Tage vor der erwarteten Urteilsverkündung gegen Amrozi bin Nurhasyim, einen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Terroranschlag auf die australische Botschaft 2004 in Jakarta — Der Terroranschlag auf die australische Botschaft in Jakarta ereignete sich am 9. September 2004. Eine Autobombe explodierte vor dem Botschaftgelände im Kuningan Distrikt, im Süden der indonesischen Hauptstadt, ungefähr 10:30 Uhr Ortszeit (03:30… …   Deutsch Wikipedia

  • Anschlag von Bali — Lage von Bali Nationalflaggen der Opfer am Tatort Der Anschlag von Bali im Jahr 2002 ereignete sich am 12. Oktober in der Stadt Kuta auf der indonesischen …   Deutsch Wikipedia

  • Attentat von Bali — Lage von Bali Nationalflaggen der Opfer am Tatort Der Anschlag von Bali im Jahr 2002 ereignete sich am 12. Oktober in der Stadt Kuta auf der indonesischen …   Deutsch Wikipedia

  • Anschlag auf das Marriott Hotel in Jakarta — Das JW Marriott in Jakarta im Jahr 2008 Der Anschlag auf das Marriott Hotel ereignete sich am 5. August 2003 in der indonesischen Hauptstadt Jakarta, nur ein paar Tage vor der erwarteten Urteilsverkündung gegen Amrozi bin Nurhasyim, einen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Az — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Terroranschlag auf die australische Botschaft in Jakarta — Der Terroranschlag auf die australische Botschaft in Jakarta ereignete sich am 9. September 2004. Inhaltsverzeichnis 1 Ablauf 2 Hintergrund 3 Täterschaft 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Dulmatin — (* 6. Juni 1970; † 9. März 2010 in Tangerang) war ein indonesischer Terrorist und eine führende Figur der militanten Gruppe Jemaah Islamiyah (JI)[1]. Er galt als einer der meistgesuchten Terroristen Asiens.[2] Dulmatin war auch unter den Namen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”