BAB 25
Bundesautobahn 25
Basisdaten
Gesamtlänge: 14 km
Bundesländer: Hamburg
Schleswig-Holstein

Die Bundesautobahn 25 (Abkürzung: BAB 25) – Kurzform: Autobahn 25 (Abkürzung: A 25) – führt vom Hamburger Autobahndreieck Südost über Bergedorf nach Geesthacht.

Ursprünglich sollte die A 25 nach Süden über Lauenburg/Elbe, Dannenberg (Elbe), Klietz und Wustermark bis zur A 10 verlängert werden. Auf Hamburger Gebiet bestanden Planungen für eine Weiterführung über den Horner Kreisel (A 24), die City Nord, den Flughafen Fuhlsbüttel bis zur A 7 in Höhe Norderstedt. Der Plan wurde aufgegeben, allerdings gibt es noch einige Bauvorleistungen wie die Brücke des Jahnrings über die freigehaltene Trasse. Mit der Ortsumgehung Fuhlsbüttel wurde mittlerweile eine richtungsgetrennte jeweils zweispurige Bundesstraße entlang eines Teils der A 25-Planung gebaut. Entlang der südlichen Verlängerung wird entlang der ursprünglich vorgesehenen Trasse derzeit die Sengelmannstraße auf zwei Spuren je Richtung bis Hebebrandstraße ausgebaut.

Verlauf der Autobahnen in und um Hamburg

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bab al-Azizia — Lieu Tripoli Construction …   Wikipédia en Français

  • Bab-el-Mandeb — Basin countries  Yemen …   Wikipedia

  • Bab-el-Mandeb — Vue satellite du détroit de Bab el Mandeb. Géographie humaine Pays côtier(s) …   Wikipédia en Français

  • Bab Agnou — Localisation Pays Maroc Ville Marrakech Coordonnées géographiques …   Wikipédia en Français

  • Bàb — Báb Le sanctuaire du Báb au sommet du mont Carmel à Haifa Siyyid Mírzá Alí Muhammad (میرزا علی‌محمد en persan) (20 octobre 1819 9 juillet 1850), était un marchand de Shiraz …   Wikipédia en Français

  • Bab el Mandeb — Vue satellite du détroit de Bab el Mandeb. Profondeur 310 m (max) Type Détroit Localisation Mer Rouge Golfe d Aden ( …   Wikipédia en Français

  • Bab el-Mandeb — Saltar a navegación, búsqueda Localización del Estrecho Bab el Mandeb …   Wikipedia Español

  • BAB, JULIUS — (1880–1955), German drama critic and literary historian. Born in Berlin, where he studied literature and philosophy, Bab was a critic of the Berlin theater for more than three decades. He was also lecturer and adviser to the Berlin people s… …   Encyclopedia of Judaism

  • Bab Kisan — (Arabic,باب كيسان )( The Kisan Gate ) is one of the seven ancient city gates of Damascus, Syria. The gate, which is now located in the southeastern part of the Old City, was named in memory of a slave who became famous during a conquest by the… …   Wikipedia

  • Bab el Mandeb — (»Tor der Totenklage«), schmale Meerenge zwischen Arabien und Afrika, die aus dem Indischen Ozean (Golf von Aden) ins Rote Meer führt (vgl. Karte »Ägypten etc.«). Auf der arabischen Seite springt das Kap Dschebel Menheli vor, 264 m hoch, davor… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”