Baccio Baldini
Lotta fra donne e demoni, 1460

Baccio Baldini, (* wahrscheinlich um 1436 in Florenz; † 1487), war ein italienischer Goldschmied und Kupferstecher in Florenz.

Vermutlich war er Schüler oder Nachfolger von Maso Finiguerra. Seine Stiche, sollen sämtlich nach den Zeichnungen von Sandro Botticelli gefertigt sein.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baccio Baldini — (1436 c. 1487) was an Italian engraver of the Renaissance, active in his native Florence.BiographyLittle is known of Baldini s life. The biographer Vasari noted that Baldini was a goldsmith who based all of his works on Botticelli and that… …   Wikipedia

  • Baldini — ist der Familienname folgender Personen: Andrea Baldini (* 1985), italienischer Fechter Antonio Baldini (1889 1962), italienischer Schriftsteller Baccio Baldini (1436–1487), italienischer Kupferstecher Eraldo Baldini (* 1952), italienischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Baccio — is a common nickname for the first name Bartolommeo in Italy, and may refer to:*Bartolommeo Bandinelli Florentine Mannerist sculptor *Baccio D Agnolo (Bartolomeo Bagglioni) Florentine Renaissance sculptor architect *Baccio Pontelli Florentine… …   Wikipedia

  • Baldini — is a surname of Italian origin. The name refers to: *Andrea Baldini (b. 1985), Italian championship fencer *Baccio Baldini (1436–1487), Florentine Renaissance engraver *Christopher Baldini (b. 1966), Noted clinical pharmacist and all around… …   Wikipedia

  • Baldini —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes partageant un même patronyme italien. Baldini est un nom de famille d origine italienne notamment porté par : Andrea Baldini (né en 1985), escrimeur Baccio Baldini (1436–1487), graveur… …   Wikipédia en Français

  • Baldīni — Baldīni, Baccio, geb. um 1436, Goldschmied u. Kupferstecher, st. 1482; stach u.a. 20 Blätter nach S. Botticelli zu Dantes Hölle 1481 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Baldīni — Baldīni, Baccio, ital. Goldschmied und Kupferstecher, geb. 1436, gest. nach 1480, tätig in Florenz, einer der ältesten italienischen Kupferstecher. Seine Stiche, die noch sehr unvollkommen in der Technik sind und hinter den gleichzeitigen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Liste der Biografien/Bal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Maso Finiguerra — Maso Tommasoii Finiguerra (1426–1464) was an Italian goldsmith, draftsman, and engraver working in Florence, whose name is distinguished in the history of art and craftsmanship for reasons which are partly mythical. Giorgio Vasari claims… …   Wikipedia

  • Rituale — (niederländisch Rituelen) ist der dritte Roman des niederländischen Schriftstellers Cees Nooteboom. Er erschien 1980 und verhalf seinem Autor zum internationalen Durchbruch als Erzähler. Die existenzialistische Erzählung berichtet von dem Versuch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”