Baden-Württembergische Übersetzertage

Die Baden-Württembergischen Übersetzertage sind eine Veranstaltungsreihe des Landes Baden-Württemberg, die einer breiten Öffentlichkeit das literarische Übersetzen näher bringen soll.

Sie wurden initiiert vom Freundeskreis zur internationalen Förderung literarischer und wissenschaftlicher Übersetzungen e. V., um Literaturübersetzern eine Möglichkeit zu bieten, ihre Arbeit in einer jeweils mehrtägigen Veranstaltungsreihe öffentlichkeitswirksam darzustellen. Seit 1998 finden sie im Rahmen der landesweiten Literaturförderaktion „Orte für Worte“ statt, seit 1999 in zweijährigem Turnus in verschiedenen Städten des Landes Baden-Württemberg. Organisiert werden die Übersetzertage von der jeweiligen Stadt (Kulturamt) und dem Freundeskreis zur internationalen Förderung literarischer und wissenschaftlicher Übersetzungen e. V.

Bisherige Veranstaltungsorte

  • 1998 Biberach
  • 1999 Fellbach
  • 2001 Calw
  • 2003 Schwäbisch Hall
  • 2005 Karlsruhe
  • 2007 Freiburg im Breisgau
  • 2009 Stuttgart
  • 2011 Tübingen

Weblinks

Offizielle Website des Freundeskreises


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”