Bahn Extra
BAHN EXTRA
Logo der BAHN EXTRA
Fachgebiet Schienenverkehr, Eisenbahngeschichte
Sprache Deutsch
Verlag GeraMond Verlag (Deutschland)
Erstausgabe 1989
Erscheinungsweise zweimonatlich
Verkaufte Auflage (BAHN EXTRA Mediadaten) ca. 15.000 Exemplare
Chefredakteur Thomas Hanna-Daoud
Weblink www.bahnextra.de
ISSN 0937-7174

BAHN EXTRA ist eine deutsche Zeitschrift zum Thema Eisenbahn, die seit 1989 im Special-Interest-Verlag GeraMond, früher GeraNova, zweimonatlich mit einer Auflage von knapp 15.000 Exemplaren[1] erscheint. Leitender Redakteur ist Thomas Hanna-Daoud.

Inhalt

Das Magazin stellt vergangene Epochen deutscher Eisenbahngeschichte, verschiedene Bahn-Regionen, Lokomotivtechnik und aktuelle Reisetipps für Bahn-Freunde in den Mittelpunkt.

Jede Ausgabe widmet sich dabei einem speziellen Thema. Zum Jahresanfang erscheint das Bahn-Jahrbuch, das jeweils eine Überblick über das vergangene Jahr und einen Ausblick auf das neue bietet.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. BAHN EXTRA Mediadaten

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Extra-Vehicular-Activity — Edward H. White, Juni 1965 Astronaut Bruce McCandless …   Deutsch Wikipedia

  • Extra-vehicular Activity — Edward H. White, Juni 1965 Astronaut Bruce McCandless …   Deutsch Wikipedia

  • S-Bahn Hamburg — S Bahn Hamburg …   Deutsch Wikipedia

  • Hamburger S-Bahn — S Bahn Hamburg …   Deutsch Wikipedia

  • S-Bahn Hamburg GmbH — S Bahn Hamburg …   Deutsch Wikipedia

  • DB Bahn — Logo DB Bahn ist seit Dezember 2007, neben DB Schenker und DB Netze, eine der drei Marken der Deutschen Bahn AG[1] und beinhaltet alle Mobilitätsdienste der Deutschen Bahn Gruppe. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Berliner U-Bahn — Entwicklung des Berliner U Bahn Netzes seit 1902 Die Geschichte der Berliner U Bahn nahm ihren Ursprung 1880 mit einer Anregung des Unternehmers Werner Siemens, in Berlin eine Hoch und Untergrundbahn zu bauen. In den neun Jahren nach Gründung des …   Deutsch Wikipedia

  • S-Bahn Berlin — S Bahn Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Hamburger U-Bahn — U Bahn Hamburg …   Deutsch Wikipedia

  • Hamburg S-Bahn — Other plans, which are currently shelved, would have the S Bahn network dramatically increased. S Bahn trains would go as far as Kaltenkirchen (the private AKN Eisenbahn currently connects to Kaltenkirchen from Eidelstedt). An expansion plan… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”