Bahnhof Drayton Park
Bahnhof Drayton Park

Drayton Park ist ein Bahnhof im Londoner Stadtteil Islington, der zum Stadtbezirk London Borough of Islington gehört. Er liegt an der Northern City Line in der Travelcard-Tarifzone 2, an der Drayton Park Road. Es verkehren Vorortszüge von First Capital Connect. Wie alle Bahnhöfe an der Northern City Line ist auch Drayton Park an Wochenenden geschlossen. Im Jahr 2007 nutzten 0,286 Millionen Fahrgäste den Bahnhof.[1] In unmittelbarer Nähe befindet sich das Emirates Stadium.

Geschichte

Eröffnet wurde der Bahnhof am 14. Februar 1904 durch die Great Northern & City Railway (GN&CR), an der Verbindung zwischen Finsbury Park und Moorgate. Mit Ausnahme des Bahnhofs Drayton Park und eines ehemaligen Depots, die in einem tiefen Einschnitt liegen, war die Strecke unterirdisch. Über die neue Strecke sollten Schnell- und Vorortzüge der Great Northern Railway auf direktem Weg in die City of London fahren, weshalb das Lichtraumprofil der Tunnelröhre bedeutend breiter war als bei den U-Bahnen. Von 1913 bis 1933 war die Strecke Teil der Metropolitan Line, nach der Verstaatlichung eine unabhängig betriebene Zweigstrecke der Northern Line.

Obwohl die Victoria Line nicht in Drayton Park hält, hatte der Bau der neuen U-Bahn-Linie große Auswirkungen auf den Betrieb der Station. Der Tunnelabschnitt nördlich von Drayton Park wurde am 3. Oktober 1964 geschlossen, um den Bau der neuen U-Bahn-Station Finsbury Park zu ermöglichen. Während elf Jahren war Drayton Park die nördliche Endstation der Northern City Line. Am 4. Oktober 1975 wurde die gesamte Strecke vorübergehend stillgelegt und an die staatliche Eisenbahngesellschaft British Rail übertragen. Am 8. August 1976 erfolgte die Wiedereröffnung des Bahnhofs Drayton Park, genau drei Monate später auch der gesamten Strecke zwischen Finsbury Park und Moorgate. Nach der Privatisierung von British Rail im Jahr 1994 übernahm WAGN den Betrieb, seit dem 1. April 2006 ist First Capital Connect dafür verantwortlich.

Einzelnachweise

  1. Office of Rail Regulation - station usage

Weblinks


Vorheriger Bahnhof National Rail Nächster Bahnhof
Finsbury Park   First Capital Connect
Northern City Line
(nur Montag-Freitag)
  Highbury & Islington


51.5528-0.10550000000001

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhof Finsbury Park — Eingang zur U Bahn Station Finsbury Park ist ein Bahnhof im gleichnamigen Londoner Stadtteil, der zum Stadtbezirk London Borough of Islington gehört. Die bedeutende Nahverkehrsdrehscheibe nordöstlich des Stadtzentrums liegt in der Travelcard… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Highbury & Islington — Ansicht des Bahnhofs Highbury Islington ist ein Bahnhof im Stadtbezirk London Borough of Islington. Er liegt in der Travelcard Tarifzone 2 an der Kreuzung von vier Hauptstraßen. Im Jahr 2007 nutzten ihn 10,753 Millionen U Bahn Fahrgäste, hinzu… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Highbury & Islington — Ansicht des Bahnhofs Highbury Islington ist ein Bahnhof im Stadtbezirk London Borough of Islington. Er liegt in der Travelcard Tarifzone 2 an der Kreuzung von vier Hauptstraßen. Im Jahr 2007 nutzten ihn 10,753 Millionen U Bahn Fahrgäste, hinzu… …   Deutsch Wikipedia

  • Northern City Line — Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Edgware, Highgate and London Railway — Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bahnhöfe in London — Dies ist eine Liste der derzeit bestehenden Bahnhöfe in London (Stand November 2006). Die Fahrgastzahlen basieren auf Erhebungen des Office of Rail Regulation für das Fiskaljahr 2004/05 (1. April bis 31. März). Größter Güterbahnhof der Stadt ist… …   Deutsch Wikipedia

  • GWML — Great Western Main Line Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Edmonton — Downtown Edmonton, Fort Edmonton Park, Legislature Building, Law Courts, Rexall Place, High Level Bridge, Muttart Conservatory …   Deutsch Wikipedia

  • Slow Train (Flanders and Swann) — Slow Train ist ein Titel des britischen Gesangsduos Flanders and Swann aus dem Jahr 1963. Der Vorsitzende von British Railways Richard Beeching hatte einen Bericht vorgelegt, der unter dem Titel The Reshaping of British Railways große Einschnitte …   Deutsch Wikipedia

  • London Crossrail — Maidenhead/Heathrow – Abbey Wood/Shenfield Logo Crossrail Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 25 kV 50 Hz  Zweigleisigkeit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”