Sphäre

Die Sphäre [ˈsfɛːrə] (griechisch σφαίρα sfaira ‚die Hülle‘, ‚der Ball‘) ist eine Bezeichnung, die im Altertum für das Himmelsgewölbe verwendet wurde, das als Kugeloberfläche gedacht war. Der Bezeichnung Sphären (Mehrzahl) lag die geozentrische Vorstellung zugrunde, dass das Himmelsgewölbe aus konzentrischen durchsichtigen (kristallenen) Kugelschalen in verschiedenem Abstand besteht, die sich unterschiedlich drehen und an die Sterne angeheftet sind.

Pythagoras war der erste, der diese Theorie entwickelte und postulierte, dass durch diese Bewegung eine himmlische Musik entstände (Sphärenmusik). Daher stammt die Bezeichnung „sphärische Klänge“ für seltsam ätherische, geisterhafte Musik, die Goethe am Anfang des Faust aufnimmt: „Die Sonne tönt nach alter Weise | in Brudersphären Wettgesang | und ihre vorgeschriebne Reise | vollendet sie mit Donnergang,“.

Schließlich bauten Aristoteles und besonders Ptolemäus in der Lehre von der Sphärik diese Theorie aus. Mit ihr versuchte man zu erklären, warum Planeten und bestimmte Sterngruppen offenbar eine gemeinsame Eigenbewegung am Himmel haben. Auch Kepler versuchte zu Anfang, die Harmonie der Planeten mit dem Verhältnis von Sphären zu erklären.

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Sphäre – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sphäre — Sphäre, s.v.w. Kugel. Die Bezeichnung Sphäre kommt in der Astronomie und Geodäsie für die scheinbare Himmelskugel, an deren Fläche die Sterne zu stehen scheinen, aber noch häufiger in Zusammensetzung mit andern technischen Bezeichnungen vor, z.B …   Lexikon der gesamten Technik

  • Sphäre — Sphäre: Griech. sphaīra »Ball, Kugel, Himmelskugel«, das die Quelle unseres Fremdwortes ist, gelangte bereits in ahd. Zeit über gleichbed. lat. sphaera ins Dt. (beachte ahd. himelspēra, mhd. sp‹h›ēre). Humanisten stellten im 16. Jh. auf… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Sphäre — (v. gr.), 1) Kugel; 2) die Himmelskugel (s.u. Globus), bes. aber in Bezug auf ihre Stellung gegen verschiedene Orte der Erdkugel u. des scheinbaren Himmelsgewölbes. Man unterscheidet: die gerade S. (Spaera recta), bei welcher die Pole in den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sphäre — (griech.), Kugel, daher Sphärik, die Lehre von den Figuren auf der Kugelfläche. – In der Astronomie soviel wie Himmelskugel, Weltkörper; bildlich soviel wie Bereich, Wirkungskreis, Erkenntniskreis; Lebensstellung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sphäre — (grch.), Kugel, bes. Himmels oder Weltkugel; Kreis, Wandelbahn; Wirkungs , Geschäftskreis. Sphärenmusik, s.v.w. Harmonie der S …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Sphäre — Sphäre, griech., Kugel, in der Astronomie das Himmelsgewölbe, das uns in Form einer Kugel zu umgeben scheint und in dessen Mittelpunkte wir uns befinden. Bildlich nennt man S. auch den Wirkungskreis des Einzelnen; sphärisch, kugelförmig,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Sphäre — Sf Raum, Bereich erw. fremd. Erkennbar fremd (11. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ml. sphera, dieses aus gr. sphaĩra Kugel, Himmelskugel . Adjektiv: sphärisch.    Ebenso nndl. sfeer, ne. sphere, nfrz. sphère, nschw. sfär, nnorw. sfære. Das Wort ist …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Sphäre — Zuständigkeitsbereich; Domäne; Staatsgut; Einflussbereich; Bereich; Umfeld; Raum; Weltall; Kosmos; Weltraum; All; Universum * …   Universal-Lexikon

  • Sphäre — [Einfluss]bereich, Kreis, Lebensbereich, Milieu, Rahmen, soziale Verhältnisse, Umfeld, Umgebung, Umwelt, Welt; (geh.): Dunstkreis; (bildungsspr.): Background. * * * Sphäre,die:1.⇨Umwelt–2.⇨Bereich(1) Sphäre 1.Himmelskugel,Himmelsgewölbe… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Sphäre — die Sphäre, n (Mittelstufe) Bereich, in dem man sich bewegt Beispiel: Die Schauspielerin versucht, sich vor Eingriffen in die private Sphäre zu schützen …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”