Bahnhofsfest Königstein
Bahnhofsfest Königstein 2007

Das Bahnhofsfest Königstein findet seit 1981 jährlich zu Pfingsten in Königstein im Taunus statt. Veranstalter ist der Verein Historische Eisenbahn Frankfurt.

Im Rahmen des Festes verkehren unter dem Motto „Mit Volldampf in den Taunus“ auf der Strecke der Königsteiner Bahn nach einem Sonderfahrplan im Stundentakt historische Züge zwischen Frankfurt-Höchst und Königstein. Es kommen aber keine für die Strecke typischen Lokomotiven zum Einsatz, sondern es fahren im stündlichen Wechsel ein Schienenbus und mit den Dampflokomotiven 01 118 oder 52 4867 bespannte Züge. Die 01 118 ist dabei die einzige Dampflok ihrer Baureihe, die seit ihrem Baujahr 1934 ununterbrochen betriebsfähig ist und noch zu Museumsfahrten auf öffentlichen Strecken gefahren wird.

Am Bahnhof Königstein gibt es die Möglichkeit zu Mitfahrten auf dem Führerstand der Köf 4293. Der Verein stellt andere Lokomotiven und Waggons aus seinem Bestand aus, es besteht die Möglichkeit der Besichtigung der ausgestellten Fahrzeuge. Das Frankfurter Feldbahnmuseum bietet Fahrten auf einem mit einer Kleindiesellok bespannten Waggon an. Regelmäßig sind andere Eisenbahnvereine mit historischen Lokomotiven zu Gast.

Beide Frankfurter Eisenbahnvereine sind mit je einem Informationsstand vertreten, ebenso der Verein Historische Straßenbahn der Stadt Frankfurt am Main und der Fahrgastverband Pro Bahn. Weiteres Programm des Bahnhofsfestes sind neben volksfestüblichen Angeboten Lokomotiv-Paraden und Fahrten mit Eisenbahn-Draisinen.

Geschichte

Der reguläre Dampfbetrieb auf der Königsteiner Kleinbahn endete 1969, die drei letzten Dampflokomotiven wurden Anfang der siebziger Jahre verschrottet bzw. an eine Museumsbahn in der Schweiz verkauft. In den 1970er Jahren wurde die im Besitz des Landes Hessen befindliche Nebenbahn stark vernachlässigt. Ihre Züge durften seit 1974 aufgrund fehlender induktiver Zugbeeinflussung nicht mehr bis Frankfurt (Main) Hauptbahnhof durchfahren, und die Strecke blieb aus dem 1974 gegründeten FVV ausgeschlossen. Anfang der 1980er Jahre galt die Strecke als stilllegungsgefährdet.

Zur gleichen Zeit suchte die Historische Eisenbahn Frankfurt nach einer für den Betrieb ihrer Dampflokomotiven geeigneten Strecke, da die bislang genutzte Frankfurter Hafenbahn mitten durch die Stadt führt und nur sehr kurze und langsame Zugfahrten erlaubt. Da die Deutsche Bundesbahn wegen des Dampflokverbotes zu dieser Zeit keine Dampflokomotiven auf ihren Strecken duldete, kam nur eine nichtbundeseigene Bahnstrecke in Betracht. Pfingsten 1981 fand zum ersten Mal ein fahrplanmäßiger Dampfbetrieb auf der Königsteiner Kleinbahn statt, der wegen des großen Erfolges auch in den Folgejahren wiederholt wurde. Die Veranstaltungen im Bahnhof Königstein nahmen bald den Charakter eines Volksfestes an. Der Erfolg des Bahnhofsfestes trug dazu bei, dass die Strecke in der Öffentlichkeit als erhaltenswert angesehen wurde, so dass das Land Hessen 1984 bis 1987 die nötigen Mittel für die Modernisierung der Strecke bereitstellte.

Weblinks

 Commons: Bahnhofsfest Königstein – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
50.1777777777788.4688888888889

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Königstein im Taunus — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • 01 118 — 52 4867 der Historischen Eisenbahn Frankfurt Historischer Eisenbahnzug am Eisernen Steg …   Deutsch Wikipedia

  • Schneidhain — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • DRG Class 01 — Quantity: 231 + 10 former Class 02s Manufacturer: AEG, BMAG, Borsig, Henschel, Hohenzollern, Krupp …   Wikipedia

  • Historische Eisenbahn Frankfurt — Die Historische Eisenbahn Frankfurt ist eine Museumsbahn in Frankfurt am Main. Der Verein wurde 1978 gegründet und hat zum Ziel, historisch wertvolle Eisenbahnmaterialien, vor allem Dampflokomotiven, als technische Kulturdenkmäler betriebsfähig… …   Deutsch Wikipedia

  • Heusenstamm — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schmalspurbahn Goßdorf-Kohlmühle–Hohnstein — Goßdorf Kohlmühle–Hohnstein (Sächs Schweiz) Ausschnitt der Streckenkarte Sachsen 1902 Kursbuchstrecke: 165f (1951) Streckennummer: sä. KH …   Deutsch Wikipedia

  • Dippoldiswalda — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Dipps — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Dippoldiswalde — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”