Baicheng
Lage Baichengs in China
Lage Baichengs in Jilin
Sandsturm in Baicheng

Baicheng (chinesisch 白城 bái chéng ‚Weiße Stadt‘) ist eine bezirksfreie Stadt im Nordosten der chinesischen Provinz Jilin.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Baicheng liegt an der Grenze zum Autonomen Gebiet Innere Mongolei. Das Verwaltungsgebiet der Stadt hat eine Fläche von 25.683 km² und ca. 2,01 Millionen Einwohner (Ende 2004).

Administrative Gliederung

Auf Kreisebene setzt sich Baicheng aus einem Stadtbezirk, zwei Kreisen und zwei kreisfreien Städten zusammen. Diese sind:

  • Stadtbezirk Taobei (洮北区), 2.525 km², 490.000 Einwohner, Stadtzentrum und Sitz der Stadtregierung;
  • Kreis Zhenlai (镇赉县), 4.695 km², 310.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Zhenlai (镇赉镇);
  • Kreis Tongyu (通榆县), 8.476 km², 350.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Kaitong (开通镇);
  • Stadt Taonan (洮南市), 5.108 km², 440.000 Einwohner;
  • Stadt Da'an (大安市), 4.879 km², 420.000 Einwohner.

Ethnische Zusammensetzung der Gesamtbevölkerung Baichengs (2000)

Beim Zensus 2000 wurden für das gesamte Verwaltungsgebiet Baichengs 2.025.891 Einwohner gezählt.

Name des Volkes Einwohner Anteil
Han 1.908.841 94,22%
Mongolen 71.597 3,53%
Manju 38.244 1,89%
Hui 4.704 0,23%
Koreaner 1.443 0,07%
Xibe 311 0,02%
Zhuang 131 0,01%
Miao 122 0,01%
Sonstige 498 0,02%

Geschichte

Baicheng wurde 1904 zur Kreisstadt ernannt, hieß da aber noch Jing'an. 1914 wurde die Stadt erst in Tao'an umbenannt, und dann 1950 wieder umbenannt in Baicheng, was im Chinesischen so viel wie „Weiße Stadt“ heißt. Der Name Baicheng stammt vom ursprünglichen mongolischen Namen der Stadt Qaganhôt, was ebenfalls „Weiße Stadt“ heißt. Baicheng gehörte zur Provinz Heilongjiang, bis 1954 die Provinzgrenzen neu geordnet wurde und die Stadt der Provinz Jilin zugeschrieben wurde.

Wirtschaft

Heute ist Baicheng ein Zentrum der Textilindustrie, aber auch Leder- und Töpferwaren werden hier produziert. Die Landwirtschaft Baichengs produziert vor allem Sojabohnen und Ölpflanzen.

Verkehr

Baicheng liegt an einer Kreuzung dreier Haupteisenbahnlinien der Volksrepublik. Die Eisenbahn verbindet Baicheng mit Qiqihar und anderen großen Städten in Nordostchina.

Kultur

In Baicheng wurden bei archäologischen Ausgrabungen sehr alte Funde gefunden, die auf ca. 2000 v. Chr. datiert werden konnten.

Weblinks

45.616666666667122.08333333333

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baicheng — Báichéng · 白城 Localisation de la préfecture de Baicheng (en ja …   Wikipédia en Français

  • Baicheng — Pai Ch eng can also refer to the ruins of the former capital of Huining Fu. Infobox Settlement name =Baicheng official name = other name = native name =白城 nickname = settlement type =Prefecture level city total type = motto = translit… …   Wikipedia

  • Baicheng — 1 Original name in latin Baicheng Name in other language Bai, Baicheng, Baicheng Xian, Baj, Bay, Pai, Pai ch eng, Pai ch eng chen, Pai ch eng hsien, Pai ch’eng, Pai ch’eng chen, Pai ch’eng hsien, bai cheng, bai cheng xian, bay, Бай State code CN… …   Cities with a population over 1000 database

  • Baicheng — ▪ China Wade Giles romanization  Pai ch eng , formerly  Tao an        city, northwestern Jilin (Kirin) sheng (province), northeastern China. The region was originally a hunting ground reserved for the Mongols, and farming was not allowed legally… …   Universalium

  • Baicheng County — The Baicheng (Bay) County ( ug. باي ناھىيىس|Bay Nahiyisi|Bay Nah̡iyisi) is a county in the Xinjiang Uyghur Autonomous Region and is under the administration of the Aksu Prefecture. It contains an area of 15,889 km2. According the 2002 census, it… …   Wikipedia

  • Baicheng Shi — Admin ASC 2 Code Orig. name Baicheng Shi Country and Admin Code CN.05.2038567 CN …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Xian de Baicheng — Bàichéng Xiàn (Bay Nahiyisi) · 拜城县 (باي ناھىيىس) L …   Wikipédia en Français

  • Comte de Baicheng — Xian de Baicheng Bàichéng Xiàn (Bay Nahiyisi) · 拜城县 (باي ناھىيىس) …   Wikipédia en Français

  • Comté De Baicheng — Xian de Baicheng Bàichéng Xiàn (Bay Nahiyisi) · 拜城县 (باي ناھىيىس) …   Wikipédia en Français

  • Comté de Baicheng — Xian de Baicheng Bàichéng Xiàn (Bay Nahiyisi) · 拜城县 (باي ناھىيىس) …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”