Balts Nill

Balts Nill (* 13. September 1953 als Ueli Balsiger) ist ein Schweizer Multiinstrumentalist und Journalist.

Leben

Balts Nill nahm Schlagzeugunterricht bei Peter Giger und Pierre Favre und studierte Germanistik und Philosophie. Er war im Mai 1989 Mitgründer und bis 2005 Schlagzeuger der Berner Mundart-Band Stiller Has.

1995 wurde er mit dem Salzburger Stier ausgezeichnet und 1996 erhielt er den Deutschen Kleinkunstpreis gemeinsam mit Endo Anaconda. Neben diversen musikalischen und literarischen Projekten betätigt sich Balts Nill weiterhin als Journalist.

2006 engagierte ihn Bundespräsident Moritz Leuenberger, der seine Reden als Bundesrat selbst schreibt, als Hilfskraft während des Präsidialjahrs[1].

Referenzen

  1. Reden über Wallisellen NZZ, 1. Januar 2006

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nill — ist der Name von Adolf Nill, deutscher Tierarzt und Zoobesitzer (Tiergarten Nill) Balts Nill (* 1953 als Ueli Balsiger), Schweizer Multiinstrumentalist und Journalist Jakob Nill (1875–1960), deutscher Politiker der SPD Jessica Nill (* 1979),… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ni — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berner Persönlichkeiten — Diese Liste gibt einen thematisch geordneten Überblick zu Persönlichkeiten des Kantons Bern. Inhaltsverzeichnis 1 Wissenschaft 1.1 Agronomie 1.2 Geschichtswissenschaft 1.3 Mathematik 1.4 Medizin …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten des Kantons Bern — Diese Liste gibt einen thematisch geordneten Überblick zu Persönlichkeiten des Kantons Bern. Inhaltsverzeichnis 1 Wissenschaft 1.1 Agronomie 1.2 Geschichtswissenschaft 1.3 Mathematik 1.4 Medizin …   Deutsch Wikipedia

  • Stiller Has — Infobox musical artist Name = Stiller Has Img capt = Img size = Landscape = Background = group or band Alias = Origin = Berne, Switzerland Genre = Mundart (Bernese German) Years active = 1989–present Label = Associated acts = URL = Current… …   Wikipedia

  • Dead Brothers — Die Dead Brothers sind eine Folk Band aus Genf. Gegründet 1999 nennen sie sich selbst eine Begräbnisband und verschmelzen Country, Walzer, Blues, Punk, Rockabilly, Chansons und Balkanfolk. Das Quartett ersetzt den Bass als Instrument durch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Endo Anaconda — (2009) Endo Anaconda (* 6. September 1955 als Andreas Flückiger in Burgdorf) ist ein Schweizer Singer Songwriter und Schriftsteller. Den Fantasienamen Endo wählte er, weil Ändu, die berndeutsche Abkürzung für Andreas, ausserhalb des Sprachgebiets …   Deutsch Wikipedia

  • Kanaldeckel — Steinerner römischer Kanaldeckel aus Vindobona (1. Jh. n. Chr.) Schachtdeckel in Steinhude/Niedersachsen mit …   Deutsch Wikipedia

  • Schachtdeckel — Steinerner römischer Kanaldeckel aus Vindobona (1. Jh. n. Chr.) …   Deutsch Wikipedia

  • Stiller Has — Stiller Has …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”