Bandello Bandelli

Bandello Bandelli (* um 1350 in Lucca[1]; † Oktober 1416 in Konstanz) war ein Kardinal der römisch-katholischen Kirche.

Er war zunächst Bischof von Città di Castello, ab 1407 Bischof von Rimini[2]. Papst Gregor XII. ernannte Bandelli am 19. September 1408 zum Kardinal.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Vgl.: Fleury, Claude.: Histoire Ecclesiastique. Paris 1720. Bd. 20, S.572
  2. Vgl. ebd.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bandello Bandelli — Biographie Naissance vers 1350 à Lucques  Toscane Décès octobre 1411 à Constance …   Wikipédia en Français

  • Bandelli — Bandello Bandelli (* um 1350 in Lucca[1]; † Oktober 1416 in Konstanz) war ein Kardinal der römisch katholischen Kirche. Er war zunächst Bischof von Città de Castello, ab 1407 Bischof von Rimini[2]. Papst Gregor XII. ernannte Bandelli am 19.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bam–Baq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kardinalskreierungen Gregor XII. — Papst Gregor XII. kreierte im Verlauf seines Pontifikates folgende Kardinäle: 9. Mai 1408 Antonio Correr CRSA Gabriele Condulmer CRSA Giovanni Dominici OP Giacopo del Torso 19. September 1408 Ludovico Bonito Angelo Cino Angelo Barbarigo Bandello… …   Deutsch Wikipedia

  • 1416 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 14. Jahrhundert | 15. Jahrhundert | 16. Jahrhundert | ► ◄ | 1380er | 1390er | 1400er | 1410er | 1420er | 1430er | 1440er | ► ◄◄ | ◄ | 1412 | 1413 | 1414 | 14 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Città di Castello — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Città di Castello (Italien): Eubodius (erwähnt um 465) Mario (erwähnt um 499) Innozenz (erwähnt um 501–504) Heiliger Florido (circa 580–599 oder 600) Luminoso (erwähnt um 649) Albert ? (?–711)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Rimini — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Rimini (Italien): Heiliger Gaudentius 313 Stemnio 359? Eutichio 496–501? Johannes I. 551–553 Stefan I. 591 Johannes II. 592 Castorio 599–603 Johannes III. 679 Paolo 743 Agnello 769 Tiberio 826 Stefan II.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kardinalpriester von Santa Balbina — Folgende Kardinäle waren Kardinalpriester von Santa Balbina: Petrus (belegt 595) Gregorio (belegt 743 769) Paolo (belegt 853) Benedetto (belegt 879) Leo (belegt 963 964) Guido (belegt 1098 1099), Parteigänger des Gegenpapstes Clemens II. Vitalis… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kardinalskreierungen Gregors XII. — Papst Gregor XII. kreierte im Verlauf seines Pontifikates folgende Kardinäle: 9. Mai 1408 Antonio Correr CRSA Gabriele Condulmer CRSA Giovanni Dominici OP Giacopo del Torso 19. September 1408 Ludovico Bonito Angelo Cino Angelo Barbarigo Bandello… …   Deutsch Wikipedia

  • Sainte-Balbine (titre cardinalice) — Titre cardinalice paroisse Saint Balbine L église Sainte Balbine Nom italien …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”