Bankausweis

Ein Bankausweis, auch Notenbankausweis genannt, ist eine regelmäßig zu veröffentlichende Übersicht über ihre Bilanz, um die Geldmarkt- sowie die Währungsmarktlage beurteilen zu können.

Die Deutsche Bundesbank bringt wöchentlich einen Bankausweis heraus, in dem wesentliche Positionen der Devisen- und Goldbestände, das Wechselportefeuille sowie Kredite an öffentliche Stellen, den Bund und internationale Kreditnehmer aufgeführt sind.

Eine weitere Bank, die wöchentlich einen Bankausweis veröffentlicht, ist die Bank of England.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bankausweis — Bạnk|aus|weis 〈m. 1〉 Veröffentlichung einer Bank2 über den Stand ihrer Geschäfte * * * Bankausweis,   Notenbankausweis, regelmäßig, meist wöchentlich, daher auch Wochenausweis, publik zu machende Bilanz einer Zentralbank, die der Beurteilung der …   Universal-Lexikon

  • Bankausweis — regelmäßig von einer Notenbank zu veröffentlichende Übersicht ihres ⇡ Status zur Beurteilung der Währungs und Geldmarktlage. Auf der Aktivseite werden v.a. Gold und Devisenbestände, Wechselportefeuille und Lombarddarlehen, Wertpapierbestand… …   Lexikon der Economics

  • Notenbankausweis — ⇡ Bankausweis …   Lexikon der Economics

  • Bankenausweis — Ein Bankausweis, auch Notenbankausweis genannt, ist eine regelmäßig zu veröffentlichende Übersicht über ihre Bilanz, um die Geldmarkt sowie die Währungsmarktlage beurteilen zu können. Die Deutsche Bundesbank bringt wöchentlich einen Bankausweis… …   Deutsch Wikipedia

  • Notenbankausweis — Ein Bankausweis, auch Notenbankausweis genannt, ist eine regelmäßig zu veröffentlichende Übersicht über ihre Bilanz, um die Geldmarkt sowie die Währungsmarktlage beurteilen zu können. Die Deutsche Bundesbank bringt wöchentlich einen Bankausweis… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausweisdokument — Ein Ausweis ist im weiteren Sinne eine private oder amtliche Urkunde, die die Identität des Inhabers schriftlich und mit dem Anspruch der Verbindlichkeit darstellt und gegebenenfalls mit Feststellungen einer zuständigen Stelle verbindet, wonach… …   Deutsch Wikipedia

  • Dienstausweis — Ein Ausweis ist im weiteren Sinne eine private oder amtliche Urkunde, die die Identität des Inhabers schriftlich und mit dem Anspruch der Verbindlichkeit darstellt und gegebenenfalls mit Feststellungen einer zuständigen Stelle verbindet, wonach… …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtbildausweis — Ein Ausweis ist im weiteren Sinne eine private oder amtliche Urkunde, die die Identität des Inhabers schriftlich und mit dem Anspruch der Verbindlichkeit darstellt und gegebenenfalls mit Feststellungen einer zuständigen Stelle verbindet, wonach… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausweis — Ein Ausweis ist im weiteren Sinne eine private oder amtliche Urkunde, die die Identität des Inhabers schriftlich und mit dem Anspruch der Verbindlichkeit darstellt und gegebenenfalls mit Feststellungen einer zuständigen Stelle verbindet, wonach… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreich [2] — Österreich, Kaiserstaat in Europa; grenzt im Norden an Baiern, Sachsen, Preußisch Schlesien u. Rußland (Polen), im Osten an Rußland u. die Türkei (Moldau), im Süden an die Türkei (Walachei, Serbien u. Ejalet …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”