Baoguo-Tempel (Peking)

Der Baoguo-Tempel (报国寺 Baoguo si) ist ein buddhistischer Tempel im Pekinger Stadtbezirk Xuanwu in der Guang'anmen-Straße. Er wurde in der Zeit der Liao-Dynastie erbaut, war später verfallen, wurde im zweiten Jahr der Chenghua-Ära (1466) Zeit der Ming-Dynastie wiederaufgebaut und 1754 in der Qing-Dynastie restauriert. Der berühmte qingzeitlichen Gelehrte Gu Yanwu 顾炎武 (zi: Tinglin 亭林) war hier ansässig. 1843 sammelten He Shaoji (何绍基) and Zhang Mu (张穆) Geld für die Errichtung eines Ahnentempels für Gu (Gu Tingling si).[1]

Der Tempel steht seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-314).

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Baoguo si ji Gu Tinglin si
39.889488116.353369

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baoguo-Tempel — ist mehrdeutig. Es bezeichnet den Baoguo Tempel (Peking) (Baoguo si 报国寺) im Pekinger Stadtbezirk Xuanwu den Baoguo Tempel (Ningbo) (Baoguo si 保国寺) im Stadtbezirk Jiangbei von Ningbo in der chinesischen Provinz Zhejiang den Baoguo Tempel (Emei… …   Deutsch Wikipedia

  • Baoguo si — Baoguo Tempel ist mehrdeutig. Es bezeichnet den Baoguo Tempel (Peking) (Baoguo si 报国寺) im Pekinger Stadtbezirk Xuanwu den Baoguo Tempel (Ningbo) (Baoguo si 保国寺) im Stadtbezirk Jiangbei von Ningbo in der chinesischen Provinz Zhejiang …   Deutsch Wikipedia

  • Denkmäler der Volksrepublik China (Peking) — Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht zu sämtlichen Denkmälern in der regierungsunmittelbaren Stadt Peking (Abk. Jing), die auf der Denkmalliste der Volksrepublik China stehen: Name Beschluss Kreis/Ort siehe (auch) Bild Beijing daxue honglou …   Deutsch Wikipedia

  • Denkmäler der Regierungsunmittelbaren Stadt Peking — Inhaltsverzeichnis 1 Beschlüsse 2 Übersicht (nach Stadtbezirken und Kreisen) 2.1 Dongcheng 东城区 (101) 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Hanzu diqu Fojiao quanguo zhongdian siyuan — Nationale chinesische Schwerpunkttempel des Buddhismus auf Han chinesischem Gebiet (汉族地区佛教全国重点寺院, Hanzu diqu Fojiao quanguo zhongdian siyuan) sind buddhistische Tempel in der Volksrepublik China, die ursprünglich am 9. April 1983 in dem vom… …   Deutsch Wikipedia

  • CN-33 — 浙江省 Zhèjiāng Shěng Abkürzung: 浙 (Pinyin: Zhè) Hauptstadt Hangzhou Fläche   Gesamt   Anteil an der VR China Rang 25 von 33 101 800 km² 1,06 %   …   Deutsch Wikipedia

  • Chekiang — 浙江省 Zhèjiāng Shěng Abkürzung: 浙 (Pinyin: Zhè) Hauptstadt Hangzhou Fläche   Gesamt   Anteil an der VR China Rang 25 von 33 101 800 km² 1,06 %   …   Deutsch Wikipedia

  • Zhèjiāng — 浙江省 Zhèjiāng Shěng Abkürzung: 浙 (Pinyin: Zhè) Hauptstadt Hangzhou Fläche   Gesamt   Anteil an der VR China Rang 25 von 33 101 800 km² 1,06 %   …   Deutsch Wikipedia

  • Emei Shan — Éméi Shān Gipfel des Emei Shan Höhe 3.099 m …   Deutsch Wikipedia

  • Denkmäler der Volksrepublik China (Sichuan) — Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht zu sämtlichen Denkmälern in der Provinz Sichuan (Abk. Chuan), die auf der Denkmalliste der Volksrepublik China stehen: Name Beschluss Kreis/Ort siehe (auch) Bild Luding qiao 泸定桥 1 22 Luding xian 泸定县… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”