Baranowskaja

Baranowskaja ist die weibliche Form des Familiennamens Baranowski. Namensträgerinnen sind:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vera Baranowskaja — Wera Wsewolodowna Baranowskaja (auch Vera Baranowskaja; russisch: Вера Всеволодовна Барановская; * 1885 in Sankt Petersburg[1]; † 7. Dezember 1935 in Paris) war eine russische Schauspielerin. Leben Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie am… …   Deutsch Wikipedia

  • Wera Baranowskaja — Wera Wsewolodowna Baranowskaja (auch Vera Baranowskaja; russisch: Вера Всеволодовна Барановская; * 1885 in Sankt Petersburg[1]; † 7. Dezember 1935 in Paris) war eine russische Schauspielerin. Leben Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie am… …   Deutsch Wikipedia

  • Wera Wsewolodowna Baranowskaja — (auch Vera Baranowskaja; russisch: Вера Всеволодовна Барановская; * 1885 in Sankt Petersburg[1]; † 7. Dezember 1935 in Paris) war eine russische Schauspielerin. Leben Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie am Moskauer Künstlertheater bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Natalja Baranowskaja — Natallja Baranouskaja (weißrussisch Наталля Бараноўская, russisch Наталья Барановская/Natalja Baranowskaja; * 23. März 1979 in Wizebsk) ist eine ehemalige weißrussische Schwimmerin. Ihr bestes Jahr im Sport erlebte sie 2000, als sie bei den… …   Deutsch Wikipedia

  • Baranouskaja — Natallja Baranouskaja (weißrussisch Наталля Бараноўская, russisch Наталья Барановская/Natalja Baranowskaja; * 23. März 1979 in Wizebsk) ist eine ehemalige weißrussische Schwimmerin. Ihr bestes Jahr im Sport erlebte sie 2000, als sie bei den… …   Deutsch Wikipedia

  • Dubson — Michail Iossifowitsch Dubson (russ. Михаил Иосифович Дубсон; * 31. Oktober 1899 in Smolensk; † 10. März 1961 in Leningrad) war ein sowjetrussischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Dubson studierte von 1916 bis 1920 Jura an der Moskauer… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • MChAT — Das MChAT Gebäude, 1902 vom bekannten Jugendstil Architekten Fjodor Schechtel umgebaut Anton Tschechow liest am …   Deutsch Wikipedia

  • Michail Dubson — Michail Iossifowitsch Dubson (russ. Михаил Иосифович Дубсон; * 31. Oktober 1899 in Smolensk; † 10. März 1961 in Leningrad) war ein sowjetrussischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Dubson studierte von 1916 bis 1920 Jura an der Moskauer… …   Deutsch Wikipedia

  • Moskauer Kunsttheater — Das MChAT Gebäude, 1902 vom bekannten Jugendstil Architekten Fjodor Schechtel umgebaut Anton Tschechow liest am …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”