Barbara Blatter

Barbara Blatter (* 22. Dezember 1970 in Wattwil) ist eine Schweizer Mountainbikerin.

Barbara Blatter war eine der erfolgreichsten Mountainbikerinnen ihrer Generation. Ihr grösster Erfolg ist der Gewinn des Mountainbike-Weltcups im Jahr 2000. Im gleichen Jahr führte sie die UCI-Weltrangliste an und gewann in Sydney an den Olympischen Spielen die Silbermedaille. Sie gewann in ihrer Karriere sechs Weltcup-Rennen sowie vier Schweizer Meistertitel in Folge (1999, 2000, 2001, 2002). Im Jahr 2004 gab sie ihren Rücktritt bekannt.

Weblinks

Profil bei sports-reference.com


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbara Blatter — Barbara Blatter …   Wikipédia en Français

  • Blatter — steht für: Blatter (Instrument), ein Instrument zur Erzeugung von Brunftlauten Eine bei der Pockenerkrankung entstehende Blase Blatter ist der Familienname folgender Personen: Barbara Blatter (* 1970), Schweizer Mountainbikerin Ethelbert Blatter… …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Wilk-Mincu — (* 29. Oktober 1939 in Berlin) ist eine deutsche Kunsthistorikerin, Bibliothekarin und Heinrich von Kleist Forscherin. Leben und Wirken Barbara Wilk Mincu studierte Kunstgeschichte an der FU Berlin und in Tübingen und schloss ihr Studium 1968 mit …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Unmüßig — 2009 Barbara Unmüßig (* 1956 in Freiburg im Breisgau) ist eine deutsche Politikerin, NRO Aktivistin und Publizistin. Heute ist sie ein Vorstandsmitglied der Heinrich Böll Stiftung. Biografie Unmüßig studierte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bla — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • UCI Mountainbike Weltcup — Der Mountainbike Weltcup (Nissan UCI Mountain Bike World Cup presented by Shimano) wird jährlich in mehreren Ländern weltweit ausgetragen und von der UCI organistiert. Dabei wird in den Mountainbike Disziplinen Cross Country Marathon (XCM), Cross …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe du monde de VTT 2000 — La Coupe du monde de VTT 2000 est la 10e édition de la Coupe du monde de VTT. Elle comprend trois disciplines : cross country, descente et dual slalom. Chaque discipline est composée de 8 étapes. Cross country Date Lieu Vainqueur (Hommes)… …   Wikipédia en Français

  • Coupe du monde de VTT 2001 — La Coupe du monde de VTT 2001 est la 11e édition de la Coupe du monde de VTT. Elle comprend quatre disciplines : cross country, contre la montre, descente et dual slalom. Chaque discipline est composée de 8 étapes. À noter que la troisième… …   Wikipédia en Français

  • Championnats d'Europe de VTT — Les championnats d Europe de VTT (vélo tout terrain) se déroulent chaque année depuis 1989. Quatre disciplines, le cross country, la descente, le marathon et le four cross ont leur championnat organisé en quatre lieu différents par l Union… …   Wikipédia en Français

  • UCI Mountain Bike World Cup — Frenchman Julien Absalon is a five time winner of the overall cross country series. The UCI Mountain Bike World Cup is a multi round mountain bike racing series that is sanctioned by the Union Cycliste Internationale. The first World Cup series – …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”