Barwani (Staat)
Flagge von Barwani
Briefmarke von Barwani (1921)

Barwani war einer der Fürstenstaaten der Central India Agency von Britisch-Indien. Er wurde im 11. Jahrhundert von Sisodia-Rajputen aus Mewar/Udaipur gegründet. Um 1650 wurde Barwani Hauptstadt des Fürstentums. Nach Gebietsverlusten in den Marathenkriegen wurde Barwani britisches Protektorat (bis 1947). Der letzte Herrscher Devi Singh (1930–56) wurde zum Maharana erhoben. Das Land hatte eine Fläche von 3051 km² und 76.136 Einwohner (1901). Barwani vollzog am 15. Juni 1948 den Anschluss an Indien und trat am 16. Juni der Fürstenunion Madhya Bharat bei. Am 1. November 1956 wurden alle Fürstenstaaten der Union aufgelöst und dem Bundesstaat Madhya Pradesh einverleibt.

Barwani hatte 1921–48 eine Staatspost mit eigenen Briefmarken.

Literatur

  • Barton, William: The princes of India, Delhi 1983
  • Andreas Birken: Philatelic Atlas of British India, CD-ROM, Hamburg 2004
  • Malleson, G. B.: An historical sketch of the native states of India, London 1875, Reprint Delhi 1984
  • Roberts, P. E.: Historical Geography of India, 2 Bde., 1938, Reprint Jaipur 1995
  • Schwartzberg, Joseph E., Hrsg.: A historical atlas of South Asia, 2. A., New York/Oxford 1992, ISBN 0-19-506869-6

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barwani — ist: ein ehemaliger Fürstenstaat, siehe Barwani (Staat) eine Stadt in Indien, siehe Barwani (Stadt) ein Distrikt in Indien, siehe Barwani (Distrikt) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bez …   Deutsch Wikipedia

  • Barwani — Barwani, britisch ind. Vasallenstaat unter der Bhopawar Agentschaft von Zentralindien, am linken Narbada Ufer, 3527 qkm, mit (1891) 56,054 Einw., meist Bhil (s. d.). Das Land wird von der Satpurakette durchzogen, ist aber teilweise höchst… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Liste indischer Fürstenstaaten — Patiala, Nabha, Malerkota, Jind und der Distrikt Ludhiana im Punjab (1911) Diese Liste indischer Fürstenstaaten gibt die bedeutenderen Staatsgebilde wieder, die zur Zeit der britischen Kolonialherrschaft auf dem Subkontinent (ohne Birma)… …   Deutsch Wikipedia

  • Madhya Pradesh — मध्य प्रदेश Status: Bundesstaat Hauptstadt: Bhopal Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Central India Agency — Karte der Central India Agency (1909) Die Central India Agency war eine offiziell 1854 geschaffene administrative Gruppierung, zur Beaufsichtigung der Fürstenstaaten in Zentralindien zur Kolonialzeit. Sie erstreckte sich langgestreckt etwa… …   Deutsch Wikipedia

  • Fürstenstaat — Staaten und Provinzen Britisch Indiens (Fürstenstaaten gelb und grün) Als Fürstenstaaten (englisch Princely States, auch Native States) werden die nominell unabhängigen, von einheimischen Fürsten regierten Staaten unter britischer Oberhoheit in… …   Deutsch Wikipedia

  • Madhya Bharat — Die größeren Staaten von Madhya Bharat Madhya Bharat („Zentralindien“) war eine Union von Fürstenstaaten in Zentralindien. Sie entstand 1948 durch den Zusammenschluss von 25 Fürsten, die der Central India Agency in Britisch Indien unterstanden… …   Deutsch Wikipedia

  • Burwanee — Burwanee, ind. Staat, s. Barwani …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”