Bastard

Bastard ist eine alte Bezeichnung für ein uneheliches Kind, häufig das Kind einer ledigen Mutter. Heute ist der Ausdruck fast nur noch als Schimpfwort üblich. In der Biologie oder Zucht ist Bastard eine veraltete Bezeichnung für eine Hybride.[1]

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Herkunft des Wortes ist ungeklärt. Mittelhochdeutsch bast(h)art, altfranzösisch bastard, bedeutete ursprünglich „rechtmäßig anerkannter außerehelicher Sohn eines Adligen. Die Bezeichnung „Bastard“ betraf vor allem Söhne, die mit Frauen niederen Standes gezeugt wurden, mit denen der adelige Vater in der Regel nicht verheiratet war. Bastarde behielten im Abendland normalerweise den Stand ihrer Mutter und hatten keinerlei Privilegien. Wenn jedoch die Gemahlin eines Adligen unfruchtbar war oder alle seine Nachkommen vorzeitig verstarben, konnte ein Bastard die Erbfolge antreten, so wie ein Adliger natürlich auch andere nahe Verwandte als seinen Erben einsetzen konnte.

Diese Prinzipien haben bis heute Gültigkeit in Familien, die auf ihre Abstammung von Herrscherfamilien Wert legen, und wurden schon oft als Motiv für Erzählungen und Filme verwendet, etwa in Der kleine Lord.

Abwertender Sprachgebrauch

Noch in der Frühen Neuzeit war die Bezeichnung keineswegs ehrenrührig. Vielmehr wurde sie von den betreffenden Personen, die stolz auf ihre adelige Abstammung väterlicherseits waren, selbst benutzt.[2] Die Verwendung als Schimpfwort geht darauf zurück, dass Bastarde aus Sicht Adeliger „unreinen Blutes“ waren, also minderwertiger als echte Adelige. Hinzu kommt der Aspekt von Schmutzigkeit/Sündhaftigkeit außerehelicher Kinder, der durch die christlichen Kirchen geprägt wurde.

Mit dem Wandel zur Demokratie wurde diese Deutung als Schimpfwort von den „gewöhnlichen“ Bevölkerungsschichten aufgenommen und findet sich heute beispielsweise in der Parole All Cops are Bastards. Auch verlagerte sich die Interpretation des Begriffs „Bastard“ vom außerehelichen Nachkommen eines männlichen Adeligen zum außerehelichen Kind.

Einzelnachweise

  1. Gerhard Wagenitz: Wörterbuch der Botanik. 2 Auflage. Nikol, Hamburg 2008, ISBN 978-3-937872-94-0.
  2. Hans G. Trüper, Unebenbürtige Nachkommen von Bremer Domherren und Landadeligen im 16. und 17. Jahrhundert, (Digitalisat).

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Bastard – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bastard!! — Destructive God of Darkness バスタード!! 暗黒の破壊神 (Basutādo!! ankoku no hakai shin ) Genre fantasy Manga Type Seinen Auteur Kazushi Hagiwara Éditeur …   Wikipédia en Français

  • Bastard!! — Destructive God of Darkness Обложка первого тома манги バスタード!! 暗黒の破壊神 (Bastard!! Destructive God of Darkness) Ублюдок!! Сокрушитель Тьмы Ba …   Википедия

  • Bastard — англ. bastard бастард, незаконнорождённый ребёнок. Bastard!! аниме и манга. В музыке Bastard (группа) музыкальная группа, исполняющая музыку в стиле анархо панка. ¡Bastardos! восьмой альбом рок группы Blues Traveler. Bastard (альбом), альбом… …   Википедия

  • Bastard !! — Bastard!! Bastard!! Destructive God of Darkness バスタード!! 暗黒の破壊神 (Basutādo!! ankoku no hakai shin ) Type Seinen Genre fantasy Manga Auteur Kazushi Hagiwara Éditeur …   Wikipédia en Français

  • bastard — BASTÁRD, Ă, bastarzi, de, s.m. şi f., adj. 1. S. m. şi f. Copil nelegitim; bitang. 2. S. m. şi f. Plantă sau animal rezultat din încrucişarea a două specii deosebite; corcitură. 3. adj. Batard. Scriere bastardă. Din it. bastardo …   Dicționar Român

  • Bastard — Bas tard, a. 1. Begotten and born out of lawful matrimony; illegitimate. See {Bastard}, n., note. [1913 Webster] 2. Lacking in genuineness; spurious; false; adulterate; applied to things which resemble those which are genuine, but are really not… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • bastard — bas·tard / bas tərd/ n: an illegitimate child ◇ The word bastard is no longer used in legal contexts. bas·tardy / bas tər dē/ n Merriam Webster’s Dictionary of Law. Merriam Webster. 1996 …   Law dictionary

  • Bastard!! — Saltar a navegación, búsqueda Bastard! バスタード!! 暗黒の破壊神 (Basutādo!! Ankoku no Hakai Kami) Género Fantasía, acción Manga Creado por …   Wikipedia Español

  • Bästard — Pays d’origine  France Genre musical Noise rock Années d activité 1993 1997 Labels …   Wikipédia en Français

  • bastard — (n.) illegitimate child, early 13c., from O.Fr. bastard (11c., Mod.Fr. bátard), acknowledged child of a nobleman by a woman other than his wife, probably from fils de bast packsaddle son, meaning a child conceived on an improvised bed (saddles… …   Etymology dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”