Bauhof

Bauhof ist ein Lagerplatz für Baumaterial und -maschinen der Baubetriebe und Verwaltungen.[1] Es ist darüber hinaus die weit verbreitete Bezeichnung für kommunale Organisationseinheiten in kleinen und mittleren Kommunen, die Dienstleistungen wie Grünpflege, Straßenunterhaltung, Straßenreinigung und Winterdienst durchführen. Üblich sind auch die Bezeichnungen Betriebshof, Baubetriebshof oder Stadtpflegebetrieb. Kommunale Bauhöfe werden in unterschiedlichen Rechtsformen wie Regiebetrieb oder Eigenbetrieb geführt.

Einzelnachweise

  1. Meyers Neues Lexikon, VEB Bibliographisches Institut Leipzig, 1963; Band 1, Seite 656

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bauhof — (Baumagazin), ein mit Remisen versehener Platz, wo Baugeräthschaften u. Baumaterialien aufbewahrt werben. Der B. dient meist auch als Zimmerplatz …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bauhof — Bauhof, der Raum, in dem die häufiger gebrauchten Baumaterialien und Baugerätschaften aufbewahrt bezw. in Vorrat gelagert werden. Die größeren Städte haben in der Regel mehrere Bauhöfe, die stets so gelegen sein müssen, daß sie von allen Stellen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bauhof — Bau|hof 〈m. 1u〉 umschlossener Platz zum Zurichten von Baustoffen * * * Bau|hof, der: Lagerplatz von Baumaterial. * * * Bau|hof, der: Lagerplatz von Baumaterial …   Universal-Lexikon

  • Bauhof — Bau|hof …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bauhof — Betriebsfläche einer Bauunternehmung mit den notwendigen Einrichtungen zur Lagerung von Geräten und Baustoffen, zur Pflege und Instandsetzung von Geräten sowie zur Vormontage von Konstruktionsteilen …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Bauhof (Begriffsklärung) — Bauhof bezeichnet: Bauhof, eine kommunale Einrichtung Bauhof ist der Ortsname von: Bauhof (Bolsterlang), Ortsteil der Gemeinde Bolsterlang, Landkreis Oberallgäu, Bayern Bauhof (Bruck), Ortsteil der Gemeinde Bruck, Landkreis Ebersberg, Bayern… …   Deutsch Wikipedia

  • Bauhof, der — Der Bauhof, des es, plur. die höfe. 1) Ein Platz, auf welchem die Baugeräthe verwahret, und die Gebäude von den Zimmerleuten zugerichtet werden. In Nürnberg wird der Stadtbauhof die Beund, oder Peunt genannt, von dem alten Beund, ein verzäunter… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Großer Bauhof — Die Lage des Großen Bauhofs, rot markiert auf einem Stadtplan von 1910 …   Deutsch Wikipedia

  • Kleiner Bauhof — Die Lage des Kleinen Bauhofs, rot markiert auf einem Stadtplan von 1910 …   Deutsch Wikipedia

  • Gasthof Bauhof — (Вилла Оттоне,Италия) Категория отеля: 2 звездочный отель Адрес: Schlösslstr. 28, 390 …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”