A. C. Green

A. C. Green junior (* 4. Oktober 1963 in Portland, Oregon) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler der Los Angeles Lakers, Phoenix Suns, Dallas Mavericks und Miami Heat in der NBA. Der 2,06 Meter große Green spielte die Position des Power Forward und gelegentlich Center und war Mitglied jener Lakers-Teams, die in 1987, 1988 und 2000 NBA-Meister wurden. Green ist mit 1192 ununterbrochen bestrittenen NBA-Spielen der absolute Rekordhalter in dieser Kategorie. Des Weiteren war er für seine enthaltsame Lebensführung bekannt.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Im NBA-Draft von 1985 zogen die amtierenden NBA-Meister Los Angeles Lakers Green als 23. Pick. Green etablierte sich bei den Lakers als wertvoller Ergänzungsspieler, der als Defensiv- und Reboundspezialist die Drecksarbeit für die Stars Kareem Abdul-Jabbar, Magic Johnson und James Worthy erledigte. Obwohl er offensiv beschränkt war, war Green deswegen auch eine wichtige taktische Waffe, weil er trotz seiner wuchtigen Physis schnell genug war, um den berühmten Lakers-Fastbreak unter Johnson mitzulaufen. Green wurde mit den Lakers 1987 und 1988 NBA-Meister, erzielte bei 30 Minuten Spielzeit pro Spiel 12 Punkte und 9 Rebounds, wurde nach und nach Stammspieler und spielte dort bis 1993.

In der Saison 1993-94 wurde Green zu den Phoenix Suns unter Superstar Charles Barkley transferiert und wurde dort sein Wasserträger. Dort war Green ähnlich effektiv und kam in die NBA-Finals, scheiterte aber an den Chicago Bulls um Legende Michael Jordan. Dort spielte Green bis 1996, als er Mitte der Saison zu den Dallas Mavericks transferiert wurde. Dort war er später auch Teamkollege des jungen Dirk Nowitzki. Im Herbst seiner Karriere spielte Green 1999-2000 wieder bei den Lakers und wurde dort im Alter von 36 Jahren als Reservespieler zum dritten Mal NBA-Meister. In der darauffolgenden Saison wurde er zu den Miami Heat transferiert und beendete dann seine Sportlerkarriere.

NBA-Rekord

Green bestritt in seiner Karriere 1192 aufeinanderfolgende NBA-Spiele und ist damit absoluter Rekordhalter. Dies beinhaltete auch eine Periode bei den Suns, als er sich das Nasenbein brach und mit einer Gesichtsmaske weiterspielte. Daher wurde Green auch respektvoll „Iron Man“ genannt.

Privatleben

A.C. Green (sein voller Name) war zeit seiner Karriere für seine sehr religiöse Lebensführung bekannt. Er lehnte Sex vor der Ehe ab und bekannte sich offen zu seiner Jungfräulichkeit. Dies brachte ihm in der machohaften NBA einigen Spott, aber auch aufrichtigen Respekt ein. Überliefert ist, dass seine Lakers-Teamkameraden einmal eine Saison lang wetteten, welche Frau auf den vielen Auswärtsfahrten Green verführen würde, und der Pott auf über 600 US-Dollar anwuchs. Einmal, so Lakers-Teamkollege Michael Cooper, sandte ein Laker „die schönste Frau der Welt“ auf Greens Hotelzimmer, und sie dachten wirklich, „dass sie ihn kriegen würden“. Am nächsten Morgen aber rezitierte Green Bibelverse, und die Kollegen wussten, dass ihre Mission gescheitert war. Green heiratete 2002 seine Frau Veronique, betreibt heute Basketballcamps und predigt bis heute christliche Lebensführung sowie sexuelle Enthaltsamkeit als Weg zu einem besseren Leben.

Schließlich war Green für seinen lebenslangen Kampf gegen seinen chronischen Schluckauf bekannt. Seine Anfälle waren so schlimm, dass er seine ganze Karriere lang lediglich zwei Stunden pro Nacht schlafen konnte. Kenner behaupten deswegen, dass Greens wahrer Triumph darin bestand, trotz der ständigen Schlaflosigkeit noch so erfolgreich gewesen zu sein. Vor einigen Jahren wurde er aber endlich geheilt und lebt ohne Probleme.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A.C. Green — Fiche d’identité Nom complet A.C. Green, Jr. Nationalité États Unis Na …   Wikipédia en Français

  • A. C. Green — Infobox NBAretired width= caption= position=Power forward–Center number=45 birthdate=birth date and age|1963|10|4 Portland, Oregon debutyear=1986 finalyear=2001 draftyear=1985 draftround=1 draftpick=23 college= Oregon State teams= *Los Angeles… …   Wikipedia

  • A. J. Green — Infobox NCAA Athlete color = Red fontcolor = Black name = A.J. Green caption = college = Georgia conference = SEC sport = Football jersey = 8 position = WR class = Freshman major = minor = nickname = career start = 2008 height ft = 6 height in =… …   Wikipedia

  • A&C Bus Corporation — (Montgomery Westside IBOA) Montgomery West Side bus in Journal Square Parent A C Bus Corporation Headquarters 430 Danforth Avenue Jersey City, NJ 07305 …   Wikipedia

  • A. C. Cuza — A.C. Cuza. A. C. Cuza (Alexandru C. Cuza; November 8, 1857 1947) was a Romanian far right politician and theorist. Contents 1 Early life …   Wikipedia

  • A. C. Reynolds High School — Infobox School name = AC Reynolds High School caption = Front of AC Reynolds High School location = 1 Rocket Drive, Asheville, NC 28803 USA coordinates = coord|35.546046, 82.476554 district = Buncombe County Schools System principal = Dr. Regina… …   Wikipedia

  • A.C. Mantova — Football club infobox clubname = Mantova fullname = Associazione Calcio Mantova SRL nickname = Virgiliani (Virgilians), ACM founded = 1911 ground = Stadio Danilo Martelli, Mantua, Italy capacity = 14,884 | chairman = flagicon|Italy Fabrizio Lori… …   Wikipedia

  • A.C. Mezzocorona — Football club infobox clubname = Mezzocorona fullname = Associazione Calcio Mezzocorona nickname = founded = 1966 ground = Stadio Briamasco, Trento, Italy capacity = 4,227 | chairman = Franco Veronesi manager = Claudio Rastelli league = Lega Pro… …   Wikipedia

  • A. C. Ewing — Alfred Cyril Ewing (Leicester, May 11, 1899 Manchester, May 14, 1973) was a British philosopher and a sympathetic critic of Idealism.Ewing studied at Oxford, where he gained the John Locke Lectureship and the Green Prize in Moral Philosophy. He… …   Wikipedia

  • A.C. Horatiana Venosa A.S.D. — Football club infobox clubname = Horatiana Venosa fullname = Associazione Calcio Horatiana Venosa Associzione Sportiva Diletttante founded = 1989 ground = Stadio Michele Lorusso, Venosa, Italy capacity = 1,300 | chairman = Nicola Ferrara manager …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”