Baumwertermittlung

Die Baumwertermittlung erfolgt in Deutschland analog dem sogenannten Sachwertverfahren der Grundstückswertermittlung. Diese Methode erlangte als "Methode Koch" im Kastanienbaumurteil des Bundesgerichtshofes vom 13. Mai 1975 höchstrichterliche Anerkennung (NJW 1975, 2061 u. VersR 1975, 1047). Dabei wird von der Tatsache ausgegangen, dass Bäume und Sträucher wesentliche Bestandteile eines Grundstückes sind und somit auch zu dessen Wert beitragen. Bei der Wertermittlung muss stets die Funktion des Gehölzes zugrundegelegt werden. In die Wertermittlung gehen ein: Gehölzkosten, Pflanzkosten, Anwachspflegekosten, das Anwachsrisiko sowie die Zinsen auf diese Kosten während der weiteren Herstellungszeit des Gehölzes bis zum Erreichen seiner Funktion. Daneben sind Alterswertminderungen und Wertminderungen durch Schäden zu berücksichtigen. Zur Beurteilung von Schädigungen ist oft eine eingehende Baumdiagnose erforderlich.

Eine fachgerechte Baumwertermittlung sollte von entsprechend qualifizierten Baumsachverständigen durchgeführt werden. Diese können auch den monetären Umfang von Teilschäden (z. B. durch unfachgerechten Baumschnitt, Anfahrschäden, Vandalismus) berechnen.

Vom Baumwert n. dem Sachwertverfahren sind der Marktwert und der Buchwert eines Gehölzes abzugrenzen. Diese ergeben sich aus dem Marktgeschehen bzw. aus den Bewertungsvorschriften des Handelsrechts.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gehölzwertermittlung — Die Baumwertermittlung erfolgt in Deutschland analog dem sogenannten Sachwertverfahren der Grundstückswertermittlung. Diese Methode erlangte als Methode Koch im Kastanienbaumurteil des Bundesgerichtshofes vom 13. Mai 1975 höchstrichterliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Werner Koch (Sachverständiger) — Werner Koch (* 23. April 1927 in Stuttgart; † 28. April 1993 in Stuttgart) war ein deutscher Sachverständiger und insbesondere Wertermittlungs Experte für Bäume, Sträucher und Dauerkulturen. Werner Koch …   Deutsch Wikipedia

  • Wertermittlungsverfahren — Mit Wertermittlung bezeichnet man den Vorgang der Ermittlung eines verlässlichen Marktwertes, Verkehrswertes oder Beleihungswertes eines beliebigen Wirtschaftsgutes. Unter Wert versteht man im Unterschied zum Preis, der das Ergebnis einer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”