Bayerische B I
B I (Bayern)
Baujahr(e): 1847ff.
Ausmusterung: 1896
Bauart: 1B n2
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Puffer: 12.585/13.670 mm
Dienstmasse: 24,8/26,0 t
Reibungsmasse: 17,1/17,4 t
Radsatzfahrmasse: 8,5/8,7 t
Höchstgeschwindigkeit: 65 km/h
Treibraddurchmesser: 1.372/1.400 mm
Laufraddurchmesser vorn: 915 mm
Zylinderanzahl: 2
Zylinderdurchmesser: 381 mm
Kolbenhub: 610 mm
Kesselüberdruck: 6/8 bar
Rostfläche: 0,86/09,3 m²
Verdampfungsheizfläche: 79,90/74,50 m²
Tender: 3 T 4,2/5
Wasservorrat: 4,2/5,0 m³

Bayerische B I waren Lokomotiven der Königlich Bayerischen Staatsbahn.

Die Baureihe B I wurde parallel zur Baureihe A II entwickelt, hatte allerdings anstelle der zweiten Laufachse eine Kuppelachse. Dadurch hatte sie zudem eine höhere Zugleistung. Der Kessel war von der Bauart Stephenson Longboiler. Sie verfügte zudem über einen Gabelrahmen und eine Stephenson Aussensteuerung mit Aussenzylindern. Die Kuppelstangen waren nach amerikanischen Vorbild gearbeitet. Später wurden viele Loks mit einem Kessel der Bauart Crampton ausgestattet.

Sie waren mit einem Schlepptender der Bauart 3 T 4,2, später 3 T 5 ausgestattet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bayerische BB I — Nummerierung: Bayern 2100 DRG 55 7101 Anzahl: 1 Baujahr(e): 1896 Ausmusterung: 1923 Bauart: B B n4v Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Länge über Puffer …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische A I — A I (Bayern) Nummerierung: Namen, Inventarnrn. 1–24 DER MÜNCHNER, Inventarnr. 25 Anzahl: 24 1 Hersteller: Keßler, Maffei, Meyer Maffei Baujahre: 1844–1845 1841 …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische AA I — AA I, nach Umbau P 2/4 (Bayern) DRG Baureihe 36.8 Nummerierung: 1400 DRG 36 861 Anzahl: 1 Hersteller: Krauss Baujahr(e): 1896 Ausmusterung: 1933 Bauart: 2 aA1 n2v, nach Umbau 2 B h2 Spurweite …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische E I — In der Klasse E I der Königlich Bayerischen Staatsbahn waren vier unterschiedliche Bauarten von Nassdampf Güterzuglokomotiven der Achsfolge 1 D zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis 1 Normalbauart, ältere Ausführung 2 Bauart Sondermann 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische D I — D I (Bayern) vorläufige DRG Baureihe 88.70 Nummerierung: 457 JANUS bis 660 LEVIATHAN. 88 7011–7017 (vorl.) Anzahl: 15 Hersteller: Maffei Baujahr(e): 1871–1875 Ausmusterung: bis 1923 Bauart: B n2t …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische E I (Baldwin) — In der Klasse E I der Königlich Bayerischen Staatsbahn waren vier unterschiedliche Bauarten von Nassdampf Güterzuglokomotiven der Achsfolge 1 D zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis 1 Normalbauart, ältere Ausführung 2 Bauart Sondermann 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Bavarian B I — Infobox German Railway Vehicle Baureihe= Bavarian B I Farbe1= 0081FF Farbe2= FFFFFF Abbildung= Name= Nummerierung= Hersteller= Baujahre= 1847ff. Ausmusterung= 1896 Anzahl= Achsformel= Wheel arrangement= 2 4 0 Bauart= 1B n2 Gattung= Spurweite=… …   Wikipedia

  • Bayerische Eisenbahnen — Bayerische Eisenbahnen. Inhalt: A. Geschichtliche Entwicklung des Eisenbahnnetzes: I. Rechtsrheinische Eisenbahnen: 1. Die ersten Anfänge des Eisenbahnbaues. Privatunternehmungen bis 1840; 2. Die ersten Anfänge des Staatsbahnbaues bis 1856; 3.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Bayerische G 5/5 — DRG Baureihe 57.5 Nummerierung: Bayern 5801 bis 5815 DRG 57 501–507, Bayern 5816 bis 5895 DRG 57 511–590 Anzahl: 95 Baujahr(e): 1911–1924 Ausmusterung: bis 1953 Bauart: E h4v Gattung: G55.15, G55.16, G55.17 …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische P 2/4 — AA I, nach Umbau P 2/4 (Bayern) DRG Baureihe 36.8 Nummerierung: 1400 DRG 36 861 Anzahl: 1 Hersteller: Krauss Baujahr(e): 1896 Ausmusterung: 1933 Bauart: 2 aA1 n2v, nach Umbau 2 B h2 Spurweite …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”