Welt am Sonntag
WELT am SONNTAG
WS Logo.svg
Beschreibung deutsche Sonntagszeitung
Verlag Axel Springer AG, Berlin
Erstausgabe 1. August 1948
Erscheinungsweise sonntags
Verkaufte Auflage (IVW Q4/2010) 402.287 Exemplare
Reichweite (MA 2011 I) 1,19 Mio. Leser
Chefredakteur Jan-Eric Peters
Herausgeber Thomas Schmid
Weblink www.welt.de
ZDB 1123516-0

Die Welt am Sonntag (umgangssprachliche Abkürzung WamS) ist eine überregionale, deutsche Sonntagszeitung der Axel Springer AG mit Hauptsitz in Berlin. Die verkaufte Auflage wird nicht mehr gesondert ausgewiesen und betrug bei der letzten Meldung 402.287 Exemplare[1]. Chefredakteur der Zeitung ist Jan-Eric Peters, stellvertretender Chefredakteur ist Ulf Poschardt. Die Ressorts sind unter anderem: Politik, Sport, Wirtschaft, Finanzen, Kultur, Stil, Reise, Motor und Immobilien. Die Zeitung hat vier Lokalredaktionen, die in Berlin, Hamburg, München und Düsseldorf beheimatet sind. Gegründet wurde die Welt am Sonntag im August 1948 in Hamburg als eigene Redaktion zur Ergänzung der Tageszeitung Die Welt. Sie wurde 1953 vom Verleger Axel Springer übernommen. 2001 zog die Zeitung von Hamburg nach Berlin um. 2010 wurde die Welt am Sonntag Kompakt gegründet. Die neue Wochenzeitung enthält eine Auswahl von Artikeln der Welt am Sonntag und erschien zuerst in Nordrhein-Westfalen. Seit dem 30. Januar 2011 ist die Welt am Sonntag Kompakt auch in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland erhältlich.[2]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Laut IVW, viertes Quartal 2010 (Details auf ivw.de)
  2. Welt am Sonntag Kompakt, 20. Februar 2011, S. 2.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Welt am sonntag —  Welt am Sonntag {{{nomorigine}}} Pays …   Wikipédia en Français

  • Welt am Sonntag — Pays  Allemagne Langue Allemand Périodicité Hebdomadaire Genre Généraliste Diffusion 402 000 ex. (2004 …   Wikipédia en Français

  • Welt am Sonntag — ( World on Sunday ) is a German national Sunday newspaper published by Axel Springer AG, and established in 1948. Its head office is in Berlin, and it has local editions for Berlin, Hamburg, Munich and Düsseldorf.The Welt am Sonntag s editors in… …   Wikipedia

  • Welt Kompakt — Beschreibung deutsche Tageszeitung Verlag Axel Springer AG …   Deutsch Wikipedia

  • WELT (DIE) — WELT DIE Le quotidien allemand Die Welt a été lancé à Hambourg en 1946 par les autorités britanniques d’occupation; le rédacteur en chef en est Rudolf Küstermeister. L’entreprise publie aussi l’hebdomadaire Welt am Sonntag , apparu en 1948, et… …   Encyclopédie Universelle

  • Welt, Die — Welt, Die,   überregionale Tageszeitung mit Lokalausgaben für Berlin und Hamburg, gegründet 1946 in Hamburg als deutsche Zeitung der britischen Militärregierungen Der Verlag kam mit dem Sonntagsblatt »Welt am Sonntag« (gegründet 1948; Auflage… …   Universal-Lexikon

  • WELT-Literaturpreis — DIE WELT Beschreibung deutsche Tageszeitung Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • Welt Online — DIE WELT Beschreibung deutsche Tageszeitung Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • Welt Ahoi! — war ein wöchentliches Satiremagazin, das von November 2009 bis 19. Dezember 2010 vom österreichischen öffentlich rechtlichen Rundfunksender ORF auf dessen Kanal Ö1 ausgestrahlt wurde. Sendeplatz war jeder Sonntag von 9:30 bis 10:00 Uhr. [1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Welt am Abend (Wien) — Welt am Abend (Untertitel: Das österreichische Abendblatt) war eine österreichische Tageszeitung. Sie wurde am 1. Oktober 1946 – als einzige der acht nach dem Zweiten Weltkrieg von den Alliierten Besatzungsmächten in Österreich gegründeten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”