Beeb Birtles

Beeb Birtles, geboren als Gerard Bertelkamp (* 28. November 1948 in Amsterdam, Niederlande) ist ein niederländisch-australischer Musiker. Er ist als eines der Gründungsmitglieder der Little River Band bekannt.

Als er 9 Jahre alt war, wanderten seine Eltern nach Adelaide, Australien aus. Während seiner Zeit in der High School entdeckte Bertelkamp sein Interesse für Musik, insbesondere für amerikanischen Blues und englischen Mod. In seiner Schulzeit war sein Spitzname „BB Eyes„“, nach einer Figur aus den Dick Tracy-Comics. Nach dem Beenden der High School gründete er seine erste Band, Zoot. Zu dieser Zeit verkürzte er seinen Spitznamen zu „Beeb“ und änderte seinen Namen in „Birtles“ um.

Zoot brach im Jahre 1971 auseinander. Birtles und sein früherer Bandkollege Daryl Cotton gründeten daraufhin die Combo Frieze. Am Ende des Jahre wurde er dann bei der ebenfalls von Adelaide nach Melbourne umgezogenen Band Mississippi engagiert, aus der später die Little River Band hervorging.

Nach dem großen Erfolg der Little River Band in den späten 70ern und frühen 80ern verließ Birtles die Band im Jahre 1983. Er heiratete Donna Brooks, die als Sekretärin für die Little River Band arbeitete, und das Paar bekam zwei Töchter.

Im Jahre 1992, zog Birtles samt seiner Familie in die Vereinigten Staaten um, nach Jefferson City, Missouri, bevor sie weiter nach Nashville, Tennessee zogen. 1998 schließlich gründete Beeb Birtles zusammen mit Bill Cuomo die Produktionsfirma „Sonic Sorbet“.

Birtles macht immer noch Musik zusammen mit Presberger, Goble und Shorrock, die auch bei der Little River Band mitsangen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beeb Birtles — Infobox musical artist Name = Beeb Birtles Img capt = Img size = Portrait = Background = Birth name = Gerard Bertelkamp Alias = Born = birth date and age|1948|11|28 Amsterdam, Netherlands Instrument = Vocals, guitar, acoustic guitar Genre = Pop… …   Wikipedia

  • Birtles — ist der Name folgender Personen: Beeb Birtles (* 1948), niederländisch /australischer Musiker Garry Birtles (* 1956), englischer Fußballspieler Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben W …   Deutsch Wikipedia

  • Birtles Shorrock Goble — Infobox musical artist Name = Birtles Shorrock Goble Img capt = BSG perform at Castle Towers, Sydney, Australia Img size = Landscape = Background = group or band Alias = BSG Origin = Genre = Pop music Rock music Years active = 2002 – present… …   Wikipedia

  • Beeb — The nickname Beeb may refer to:*The British Broadcasting Corporation (BBC), sometimes called the Beeb or Auntie Beeb *BEEB, a BBC children s magazine published in 1985 *The BBC Micro home computer from 1982, built for the BBC by Acorn Computers… …   Wikipedia

  • Gerard Bertelkamp — Beeb Birtles, geboren als Gerard Bertelkamp (* 28. November 1948 in Amsterdam, Niederlande) ist ein niederländisch australischer Musiker. Er ist als eines der Gründungsmitglieder der Little River Band bekannt. Als er 9 Jahre alt war, wanderten… …   Deutsch Wikipedia

  • Graeham Goble — Infobox musical artist Name = Graeham Goble Img capt = Graeham Goble, March 2008 Img size = 200px portrait = GFDL self Background = solo singer Birth name = Graham George Goble Alias = Born = birth date and age|1947|5|15 Adelaide, Australia… …   Wikipedia

  • Little River Band — Miembros de la banda en el Seminole Hard Rock Hotel and Casino Hollywood en Octubre de 2006. Datos generales Origen …   Wikipedia Español

  • Derek Pellicci — Background information Birth name Derek Allan Pellicci Born 18 February 1953 (1953 02 1 …   Wikipedia

  • Diamantina Cocktail — Studio album by Little River Band Released 1976 (AUS) 1977 (USA) Genre …   Wikipedia

  • Little River Band — Infobox musical artist | Name =Little River Band Img size = Background = group or band Alias = Origin = Melbourne, Australia Instrument = Genre = Rock Occupation = Years active = 1975 ndash; present Label = Associated acts = Axiom, Mississippi,… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”