Beizeisen
Beizeisen mit Knüpfelkopf. Die Schneide ist ca. 1,5 cm breit

Das Beizeisen ist ein scharfer Flachmeißel der Steinmetzen, ähnlich dem Schlageisen, nur schmaler und schärfer. Es wird benutzt, um am rohen Steinblock eine erste Kante anzulegen (einbeizen) - die die Steinmetzen als Schlag bezeichnen -, damit anschließend mit weiteren Werkzeugen (Schlag-, Spitzeisen usw.) das überschüssige Steinmaterial, die Bosse, den die Steinmetzen und Steinbildhauer Bossen nennen, abgetragen werden kann.

Ähnliche Werkzeuge

Berufe

Weitere Themen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beizeisen — Beizeisen. Das große wie das kleine Beizeisen sind Meißel von 20 bezw. 16 cm Länge, die am Stiel einen Querschnitt von 1,5 cm im Quadrat und eine Schneide von 2,5 bezw. 1,5 cm Breite besitzen. Sie dienen zum Einhauen schwacher Falze, um… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Beizeisen — (Bildh.), kleiner Meisel, Streifen u. Falzen damit zu ebenen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Beizeisen — Beizeisen, ein Steinmetzwerkzeug (s.d. nebst Textfigur) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bildhauereisen — werden vom Steinbildhauer je nach Anforderungen angefertigt. Es handelt sich dabei um spezielle Meißel. Diese Eisen helfen Steinbildhauern ihre Aufgaben beim Anfertigen einer Skulptur optimal zu erledigen. Es gibt längliche, schmale oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Breiteisen — Scharriereisen mit Hartmetalleinsatz und einer Schneidenbreite von ca. 10 cm Scharrierhiebe auf einem Sandstein. Das Scharr …   Deutsch Wikipedia

  • Flachmeißel — Steinmetz Schlageisen mit Hartmetallschneide und sog. Knüpfelkopf Der Meißel ist ein Werkzeug, das bei der Metall und Steinbearbeitung von Steinmetzen verwendet wird. Hierbei handelt es sich um ein Werkzeug aus Stahl, das eine gehärtete… …   Deutsch Wikipedia

  • Flächbeil — Fläche als Glattfläche, Schneide etwa 10 cm breit Geflächte Steinoberfläche Das Steinbeil ist ein Werkzeug des Steinmetzen mit einer Schneidenbreite bis ca. 100 mm, üblicherweise aber etwa 40 bis 60 mm. Diese heutzutage verwendeten Steinbeile… …   Deutsch Wikipedia

  • Fläche (Werkzeug) — Fläche als Glattfläche, Schneide etwa 10 cm breit Geflächte Steinoberfläche Das Steinbeil ist ein Werkzeug des Steinmetzen mit einer Schneidenbreite bis ca. 100 mm, üblicherweise aber etwa 40 bis 60 mm. Diese heutzutage verwendeten Steinbeile… …   Deutsch Wikipedia

  • Glattfläche — Fläche als Glattfläche, Schneide etwa 10 cm breit Geflächte Steinoberfläche Das Steinbeil ist ein Werkzeug des Steinmetzen mit einer Schneidenbreite bis ca. 100 mm, üblicherweise aber etwa 40 bis 60 mm. Diese heutzutage verwendeten Steinbeile… …   Deutsch Wikipedia

  • Schlageisen (Steinmetz) — Steinmetz Schlageisen mit Hartmetallschneide und sog. Knüpfelkopf Der Meißel ist ein Werkzeug, das bei der Metall und Steinbearbeitung von Steinmetzen verwendet wird. Hierbei handelt es sich um ein Werkzeug aus Stahl, das eine gehärtete… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”