Wirbellose
Jelly cc11.jpg Lucanus-cervus-femininum.jpg
Nerr0328.jpg European brown snail.jpg
Einige Wirbellose

Als Wirbellose oder Invertebrata (Synonym: Evertebrata) bezeichnet man alle Tiere ohne eine Wirbelsäule. Zu dieser informellen Gruppe (Formtaxon) von Lebewesen gehört die Mehrzahl aller bekannten Tierarten. Sie werden der Verwandtschaftsgruppe der Wirbeltiere (Vertebrata) gegenüber gestellt.

Inhaltsverzeichnis

Systematik

Wirbellose bilden keine einheitliche und natürliche Verwandtschaftsgruppe. Neben einer Reihe von Chordatieren (Chordata) zählt man alle nicht-Chordaten zu den Wirbellosen; darunter unter anderem die folgenden Stämme:

Literatur

  • Wilfried Westheide, Reinhard Rieger (Hrsg.): Spezielle Zoologie. Teil 1: Einzeller und Wirbellose Tiere. Zweite Auflage. Spektrum Akademischer Verlag, 2006, ISBN 3-8274-1575-6.
  • Kühlmann, Kilias, Moritz, Rauschert: Wirbellose Tiere Europas. ISBN 3-7402-0087-1.
  • W. Lechthaler: Macrozoobenthos – Key to Families of Macroinvertebrates in European Freshwaters. Eutaxa-Eigenverlag, Wien 2009, ISBN 3-9501839-5-7.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Wirbellose – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wirbellose — vertebraten …   Das große Fremdwörterbuch

  • Wirbellose — 1 12 Einzeller m (Einzellige pl, Protozoen n, Urtierchen) 1 die Amöbe (das Wechseltierchen), ein Wurzelfüßer m 2 der Zellkern 3 das Protoplasma 4 das Scheinfüßchen 5 das Absonderungsbläschen (die pulsierende Vakuole, eine Organelle) 6 das… …   Universal-Lexikon

  • Wirbellose — Wịr|bel|lo|se Plural (Zoologie zusammenfassende Bezeichnung für alle Vielzeller außer den Wirbeltieren) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wirbellose Thiere — Wirbellose Thiere, s.u. Wirbelthiere …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wirbellose Tiere — (Evertebrata), im Gegensatz zu den Wirbeltieren die niedern Tiere ohne Wirbelsäule …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wirbellose Tiere — Wirbellose Tiere, niedere Tiere (Evertebrāta), alle Tiere, die kein Rückgrat haben, also die zu den Kreisen der Urtiere, Pflanzentiere, Stachelhäuter, Würmer, Gliederfüßer, Molluskoiden, Weichtiere und …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Wirbellose Tiere — Als Wirbellose oder Invertebrata (Synonym: Evertebrata) bezeichnet man alle Tiere ohne eine Wirbelsäule. Zu dieser informellen Gruppe (Formtaxon) von Lebewesen gehört die Mehrzahl aller bekannten Tierarten. Sie werden der Verwandtschaftsgruppe… …   Deutsch Wikipedia

  • wirbellose Tiere — bestuburiai statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Chordos ir stuburo neturintys gyvūnai. Bestuburiams priklauso pirmuonys, pintys, duobagyviai, kirmėlės, moliuskai, nariuotakojai, dygiaodžiai. Labai gausūs ir įvairūs, paplitę… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Wirbellose Tiere — 1 12 Einzeller m (Einzellige pl, Protozoen n, Urtierchen) 1 die Amöbe (das Wechseltierchen), ein Wurzelfüßer m 2 der Zellkern 3 das Protoplasma 4 das Scheinfüßchen 5 das Absonderungsbläschen (die pulsierende Vakuole, eine Organelle) 6 das… …   Universal-Lexikon

  • Epidermis (Wirbellose) — Die Epidermis bei Wirbellosen überzieht den Körper wie die Epidermis bei Wirbeltieren, ist jedoch im Gegensatz zu dieser nur ein einschichtiges Epithel, besteht also nur aus einer Lage Zellen. Literatur Rüdiger Wehner Walter Gehring: Zoologie. 22 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”