Belagerungsartillerie

Die Belagerungsartillerie war eine Weiterentwicklung der Artillerie, die besonders zerstörerisch gegen Städte und weitere Befestigungen aufgrund ihrer erhöhten Reichweite und ihres Zerstörungsradius war. Sie wurde sowohl von den Alliierten als auch von den Deutschen und anderen Kriegsnationen eingesetzt. Unter anderem zerstörten die Deutschen im 1. Weltkrieg mit ihr während des Grabenkriegs die belgische Stadt Ypern. Mithilfe der Belagerungsartillerie versuchte man Mauern zu zerstören oder die Besatzung auf der anderen Seite zu zwingen, die Stadt oder Festung aufzugeben. Erreicht wurde letzteres durch Hohlgeschosse (Granaten), die im Winkel von bis zu 40 Grad Steigung in den Festungsbereich geschossen wurden, um die Besatzung durch die Streuladung der explodierenden Granate zur Aufgabe zu zwingen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichtlicher Überblick

Artillerie im Spätmittelalter

siehe Hauptartikel Artillerie im Landsknechtsheer

Artillerie im Kaiserreich

siehe Hauptartikel Artillerietruppe (Deutsches Kaiserreich)

Artillerie in der Wehrmacht

siehe Hauptartikel Artillerietruppe (Wehrmacht)

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belagerungsartillerie — Belagerungsartillerie, s. Artillerie, S. 828 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Artillerie — (franz., seit Anfang des 17. Jahrh. Artolorey, Arckalei, Archallei, abgeleitet von ars und tirare, von arcus und tollere, ars tollendi, ars und telum etc.), Hauptwaffengattung des Heeres neben Infanterie und Kavallerie, dann das gesamte Material… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Belagerung von Stralsund (1715) — Pommernfeldzug 1715–1716 Teil von: Großer Nordischer Krieg Schwedisch Pommern (westlich der Oder) u …   Deutsch Wikipedia

  • Pommernfeldzug — 1715–1716 Teil von: Großer Nordischer Krieg Schwedisch Pommern (westlich der Oder) u …   Deutsch Wikipedia

  • Pommernfeldzug 1715/1716 — Pommernfeldzug 1715–1716 Teil von: Großer Nordischer Krieg Schwedisch Pommern …   Deutsch Wikipedia

  • Geschütz — (hierzu Tafeln »Geschütze I IV«), Feuerwaffe von solcher Schwere, daß sie den Handgebrauch ausschließt, besteht im allgemeinen aus dem Geschützrohr und der Laffete (s.d.). Allgemeines. Man unterscheidet Feld , Gebirgs , Belagerungs , Festungs ,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Artilleriebeschuss — der Stadt Faludscha. Deutsche Artillerie ca. 1900 …   Deutsch Wikipedia

  • Direktes Richten — Artilleriebeschuss der Stadt Faludscha. Deutsche Artillerie ca. 1900 …   Deutsch Wikipedia

  • Feldartillerie — Artilleriebeschuss der Stadt Faludscha. Deutsche Artillerie ca. 1900 …   Deutsch Wikipedia

  • Gebirgsartillerie — Artilleriebeschuss der Stadt Faludscha. Deutsche Artillerie ca. 1900 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”