Belaire Apartments
Belaire (rechts), nach dem Einschlag der Cirrus SR-20 am 11. Oktober 2006
Einschlagstelle der Cirrus SR-20 im Belaire
Lage des Belaire in Manhattan

Belaire Apartments (auch bekannt als Belaire Condominiums und The Belaire) ist ein 156 Meter hohes Appartementhochhaus in Manhattan. Das 42-stöckige New Yorker Gebäude befindet sich in der 524 East 72nd Street zwischen der York Avenue und dem East River an der Upper East Side im Osten der Insel Manhattan auf Höhe der Roosevelt Island. Es enthält 183 Eigentumswohnungen, ein Fitnessstudio, eine Parkgarage und einen Pool; die unteren 21 Stockwerke werden als Krankenhaus benutzt.

Das Gebäude wurde 1988 durch die Zeckendorf Company errichtet und ersetzte eine frühere Parkgarage des Krankenhauses Hospital for Special Surgery. Es wurde von Frank Williams and Associates mit einer roten Ziegelsteinfassade entworfen. Dem Krankenhaus Hospital for Special Surgery gehört weiterhin das Grundstück; im Austausch für die Überlassung der Baurechte an Zeckendorf, erhielt es die unteren zwölf Stockwerke. Ursprünglich wurden Krankenschwestern und Techniker dort untergebracht, um diesen eine erschwingliche Wohnung in New York zu bieten.

Flugzeugabsturz

Am 11. Oktober 2006, gegen 14:45 Uhr Ortszeit, prallte eine einmotorige Propellermaschine vom Typ Cirrus SR-20 gegen das Gebäude. Der Pilot Cory Lidle (Pitcher New York Yankees) und ein ihn begleitender Fluglehrer wurden getötet; weitere einundzwanzig Menschen wurden verletzt, darunter elf Feuerwehrleute. Erinnerungen an den 11. September 2001 wurden geweckt und versetzten New Yorker in Angst. Eine Untersuchung des NTSB ergab, dass die Piloten eine 180°-Umkehrkurve unzureichend geplant und den benötigten Raum falsch eingeschätzt hatten.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Crash During Turn Maneuver, Cirrus SR-20, N929CD Manhattan, New York, 1. Mai 2007
40.766111111111-73.953611111111

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belaire Apartments — Infobox Skyscraper building name=Belaire Apartments location=524 East 72nd Street, Manhattan built=1988 roof=512 feet (156 meters) floor count=42 architect=Frank Williams and Associates developer=Zeckendorf Company owner=Hospital for Special… …   Wikipedia

  • Belaire Condominiums — Belaire (rechts), nach dem Einschlag der Cirrus SR 20 am 11. Oktober 2006 Einschlagstelle der Cirrus SR 20 im Belaire …   Deutsch Wikipedia

  • The Belaire — Belaire (rechts), nach dem Einschlag der Cirrus SR 20 am 11. Oktober 2006 Einschlagstelle der Cirrus SR 20 im Belaire …   Deutsch Wikipedia

  • Accidente aéreo de Nueva York del 11 de octubre de 2006 — Vuelo 191 de Delta Airlines El edificio Belaire Apartments luego de que el fuego fuera sofocado Fecha 11 de octubre de 2006 Lugar …   Wikipedia Español

  • 2006 New York City plane crash — The Belaire building after the f …   Wikipedia

  • Corey Lidle — Cory Fulton Lidle (* 22. März 1972 in Hollywood, Kalifornien; † 11. Oktober 2006 in New York City, New York) war ein US amerikanischer Baseballspieler (Pitcher) in der Major League Baseball. Er spielte in seiner fast zehnjährigen Karriere für… …   Deutsch Wikipedia

  • Cory Fulton Lidle — (* 22. März 1972 in Hollywood, Kalifornien; † 11. Oktober 2006 in New York City, New York) war ein US amerikanischer Baseballspieler (Pitcher) in der Major League Baseball. Er spielte in seiner fast zehnjährigen Karriere für sieben Mannschaften,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lidle — Cory Fulton Lidle (* 22. März 1972 in Hollywood, Kalifornien; † 11. Oktober 2006 in New York City, New York) war ein US amerikanischer Baseballspieler (Pitcher) in der Major League Baseball. Er spielte in seiner fast zehnjährigen Karriere für… …   Deutsch Wikipedia

  • 11. Oktober — Der 11. Oktober ist der 284. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 285. in Schaltjahren), somit bleiben 81 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage September · Oktober · November 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Cirrus SR-20 — Cirrus SR20 Cirrus SR20 beim …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”