Berbersdorf

Berbersdorf ist der Name folgender Orte:

  • Berbersdorf (Gemeinde Alberndorf), Ortschaft in der Gemeinde Alberndorf in der Riedmark, Bezirk Urfahr-Umgebung, Oberösterreich
  • Berbersdorf (Striegistal), Ortsteil der Gemeinde Striegistal, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Striegistal — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Mobendorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Pappendorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Große Striegis — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Striegis …   Deutsch Wikipedia

  • Kleine Striegis — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Striegis …   Deutsch Wikipedia

  • Striegistal — Striegistal …   Wikipedia

  • Bahnstrecke Roßwein-Niederwiesa — Roßwein–Hainichen–Niederwiesa Kursbuchstrecke (DB): 516 Streckennummer: 6620; sä. RW Streckenlänge: 37,49 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Maximale Neigung: 14 ‰ Minimaler Radius …   Deutsch Wikipedia

  • Hainichen-Rossweiner Eisenbahn-Gesellschaft — Roßwein–Hainichen–Niederwiesa Kursbuchstrecke (DB): 516 Streckennummer: 6620; sä. RW Streckenlänge: 37,49 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Maximale Neigung: 14 ‰ Minimaler Radius …   Deutsch Wikipedia

  • Kursbuchstrecke 516 — Roßwein–Hainichen–Niederwiesa Kursbuchstrecke (DB): 516 Streckennummer: 6620; sä. RW Streckenlänge: 37,49 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Maximale Neigung: 14 ‰ Minimaler Radius …   Deutsch Wikipedia

  • Mordeisen — Ulrich von Mordeisen, (auch Ulricus Mordisius, Alarich; * 13. Juli 1519 in Leipzig; † 5. Juni 1572 in Dresden) war ein sächsischer Politiker und Diplomat. Leben Mordeisen entstammte einer Kaufmannsfamilie aus dem fränkischen Hof, die sich in der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”