Berenice (Oper)

Berenice, regina d'Egitto (HWV 38) ist eine Oper in drei Akten von Georg Friedrich Händel.

Inhaltsverzeichnis

Entstehung

Berenice entstand vom 18. Dezember 1736 bis 27. Januar 1737. In den davorliegenden Monaten hatte Händel schon Giustino und Arminio komponiert.

Das Libretto stammt wie das des Arminio von Antonio Salvi, das 1709 von Giacomo Antonio Perti für Florenz vertont worden war. Es ist nicht bekannt, wer das Libretto für Händel überarbeitete.

Die Uraufführung fand am 18. Mai am Covent Garden Theatre statt. Die Oper kann als totaler Flop gelten und wurde nach nur vier Vorstellungen abgesetzt. Immerhin wurde sie 1743 in Braunschweig gespielt, wobei neue Rezitative in deutscher Sprache benutzt wurden.

Die in der Handlung auftretenden Personen weisen eine gewisse Verbindung zu denen der früheren Oper Tolomeo auf: Berenice ist die Tochter des dortigen Tolomeo, und Alessandro ist der Sohn des dortigen Alessandro.

Personen

Die Besetzung wurde bei der Uraufführung von folgenden Sängern gesungen:

  • Berenice, Königin von Ägypten (Berenike III.) - Anna Maria Strada (Sopran)
  • Selene, ihre Schwester - Francesca Bertolli (Alt)
  • Alessandro, Sohn des Ptolemäus X. Alexander I. - Gioacchino Conti, genannt Gizziello (Soprankastrat)
  • Demetrio, ein Prinz - Domenico Annibali (Altkastrat)
  • Arsace, ein Fürst - Maria Caterina Negri (Alt)
  • Fabio, römischer Botschafter - John Beard (Tenor)
  • Aristobolo, Hauptmann - Henry Theodore Reinhold (Bass)

Literatur

  • Paul Henry Lang: George Frideric Handel
  • Silke Leopold: Händel die Opern. Bärenreiter 2009, ISBN 978-3-7618-1991-3
  • Christopher Hogwood: Händel
  • Albert Scheibler: Sämtliche 53 Bühnenwerke des Georg Friedrich Händel

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berenice — ist: Berenice (Oper), Georg Friedrich Händel, Berenice (Poe), Erzählung v. Edgar Allan Poe, Bérénice de Molière, Theaterstück von Igor Bauersima, Berenice (Rakete) Berenice (Titularbistum) Berenice (Idaho), Ort in den Vereinigten Staaten Berenice …   Deutsch Wikipedia

  • Berenice und Lucilla — oder Das tugendhafte Lieben ist eine Barock Oper in drei Akten von Christoph Graupner (1683 1760) auf ein Libretto von Osiander. Graupner schuf das Werk in seiner Funktion als Hofkomponist am Hofe des Landgrafen von Hessen Darmstadt für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Berenice (Poe) — Berenice, Erstveröffentlichung in der Zeitschrift Southern Literary Messenger, 1835 Berenice ist eine 1835 veröffentlichte Erzählung von Edgar Allan Poe. In ihr wird das Hinübergleiten des Ich Erzählers in eine geistige Krankheit geschildert, die …   Deutsch Wikipedia

  • Berenice — griechischer Ursprung, Nebenform von → Berenike (Bedeutung: die Siegbringende). Bekannt durch Händels gleichnamige Oper …   Deutsch namen

  • Berenike — (Βερενίκη, „Siegbringerin“) ist ein makedonischer Name, der besonders in der Zeit des Hellenismus verbreitet war. Die standardgriechische Form des Namens ist Pherenike, die lateinische Veronika, die französische Bérénice, die englische Berenice.… …   Deutsch Wikipedia

  • Librettist — ist der Autor eines Librettos. Er kann dafür einen eigenen Handlungsverlauf entwickeln oder von vorhandenen Stoffen und Texten ausgehen. Die eigenständige dramaturgische und literarische Qualität librettistischer Arbeit wurde erst in jüngerer… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Librettisten — In dieser Liste von Librettisten stehen bekannte internationale Vertreter ihres Berufes mit ihren Werken. Ein Librettist ist der Autor eines Librettos. Er kann dafür einen eigenen Handlungsverlauf entwickeln oder von vorhandenen Stoffen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Händel — Georg Friedrich Händel Georg Friedrich Händel (anglisiert: George Frideric Handel; * 23. Februar 1685 in Halle an der Saale, Herzogtum Magdeburg; † 14. April 1759 in London) war ein deutsch britischer Komponist in der Epoche des Barock. Sein… …   Deutsch Wikipedia

  • G. F. Händel — Georg Friedrich Händel Georg Friedrich Händel (anglisiert: George Frideric Handel; * 23. Februar 1685 in Halle an der Saale, Herzogtum Magdeburg; † 14. April 1759 in London) war ein deutsch britischer Komponist in der Epoche des Barock. Sein… …   Deutsch Wikipedia

  • George Frideric Handel — Georg Friedrich Händel Georg Friedrich Händel (anglisiert: George Frideric Handel; * 23. Februar 1685 in Halle an der Saale, Herzogtum Magdeburg; † 14. April 1759 in London) war ein deutsch britischer Komponist in der Epoche des Barock. Sein… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”