Berliner Kindertheater

Das Berliner Kindertheater - Theater von großen Menschen für kleine Menschen e. V. (BKT) ist ein gemeinnütziger Theaterverein, der im November 1986 gegründet wurde.

Geboten wird im BKT Schauspieltheater für Kinder (Theater für Kinder). Das BKT ist ein professionelles Kindertheater. Es gehört zu den beständigsten freien Theatern in der Hauptstadt Berlin. Gemäß seinem gemeinnützigen Zweck, fördert das BKT, indem es Kulturprojekte konzipiert, entwickelt und auch beratend unterstützt. Neben den Schauspielproduktionen organisiert das BKT auch andere Kulturprojekte jenseits theatraler Aufführungen, die in der Regel öffentlich gefördert werden.

Anliegen in seinen Stücken ist es, mittels komödiantischer Formen zu zeigen, dass Gut und Böse nie in Reinform existieren, sondern gerade diese Mischung das Menschsein ausmacht, ohne jedoch Verantwortungslosigkeit zu progagieren. Stilistisch wird der "pädagogische Zeigefinger" vermieden. Inhaltlich werden dazu die großen Klassiker der Weltkinderliteratur, von Pippi-Langstrumpf über Pettersson-und-Findus, in großen Reihen inszeniert, die en-suite gespielt werden.

Das Theater ist frei finanziert. Der Fehlbedarf wird durch privates Engagement, auch dem der Mitglieder gedeckt. Aufführungen finden derzeit (seit 2007) an zwei Spielstätten statt. Im Sommer wird die Freilichtbühne an der Zitadelle, im Winter das "Fontane-Haus im Märkischen Viertel" mit großen Familientheaterreihen bespielt.

Zu ungewöhnlichen Projekten des BKT zählen:

  • Konzeption und Organisation des ersten „Berliner Kindertheater-Festivals Ost-West“ (DDR-Westberlin) 1990 und 1991
  • „Kindertheaterkooperative Kreuzberg“: koordinierter Zusammenschluss freier Träger mit kommunalen Einrichtungen
  • „stummSCHREI - Initiave gegen Diskriminierung und Rassismus“ in BKT-Trägerschaft
  • Erste Familientheaterreihe 2005 im Spandauer Kultursommer unter Schirmherrschaft der schwedischen Botschaft.

Das BKT ist Mitglied bei "www.berlin-buehnen.de", wo seine Veranstaltungen ebenfalls veröffentlicht werden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kindertheater — Theater für Kinder (auch Kindertheater oder Kinder und Jugendtheater) bezeichnet Theater, das vor allem für Kinder und Jugendliche gemacht und gespielt wird. Inhaltsverzeichnis 1 Historische Entwicklung 2 Formen des Kindertheaters 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Berliner Kinderoper — Die Berliner Kinderoper ist ein freies Ensemble von Kindern und Jugendlichen aus Berlin und Brandenburg, das sich zum Ziel gesetzt hat, Musiktheater von Kindern für Kinder und Erwachsene zu produzieren. Gegründet wurde sie 2005 von dem Berliner… …   Deutsch Wikipedia

  • Grips-Theater — Das Grips Theater am Hansaplatz Das Grips Theater (Eigenschreibweise GRIPS Theater) ist ein Kinder und Jugendtheater am Hansaplatz im Berliner Ortsteil Hansaviertel des Bezirks Mitte. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Kinder- und Jugendtheater — Theater für Kinder (auch Kindertheater oder Kinder und Jugendtheater) bezeichnet Theater, das vor allem für Kinder und Jugendliche gemacht und gespielt wird. Inhaltsverzeichnis 1 Historische Entwicklung 2 Formen des Kindertheaters 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Freilichtbühnen — Diese Liste gibt einen Überblick über heute noch aktiv genutzte Freilichtbühnen, in der Grundeinstellung alphabetisch nach dem zugehörigen Ortsnamen sortiert. Zu den Bühnen der Antike siehe Liste der antiken Amphitheater. Heute genutzte… …   Deutsch Wikipedia

  • GRIPS-Theater — Das Grips Theater am Hansaplatz Das Grips Theater (Eigenschreibweise GRIPS Theater) ist ein Kinder und Jugendtheater am Hansaplatz im Ortsteil Hansaviertel (Bezirk Mitte) von Berlin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • GRIPS Theater — Das Grips Theater am Hansaplatz Das Grips Theater (Eigenschreibweise GRIPS Theater) ist ein Kinder und Jugendtheater am Hansaplatz im Ortsteil Hansaviertel (Bezirk Mitte) von Berlin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Theater für Kinder — (auch Kindertheater oder Kinder und Jugendtheater) bezeichnet Theater, das vor allem für Kinder und Jugendliche gemacht und gespielt wird. Inhaltsverzeichnis 1 Historische Entwicklung 1.1 Beginn in Deutschland im 17. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

  • Armin Sengenberger — (* 1. Juni 1975 in Nürnberg) ist ein deutscher Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Fernsehproduktionen 3 Kurzfilme 4 Th …   Deutsch Wikipedia

  • Hildegard Wensch — (* 21. November 1926 in Hagen; † 27. Mai 2004 in Kassel; geborene Hildegard Küthe) war eine deutsche Schauspielerin und Kabarettistin. Während ihrer Schulzeit schloss sie sich in ihrer Heimatstadt Hagen einer Laienspielgruppe an. Nach einer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”