AC Propulsion tzero
AC-Propulsion tzero
Batteriepack des AC-Propulsion tzero, Blei-Gel-Batterie
Batteriepack des AC-Propulsion tzero, Lithium-Ionen-Akkumulatoren

Der tzero ist ein Kraftfahrzeug mit Elektroantrieb, das von dem US-amerikanischen Unternehmen AC Propulsion als Entwicklungsplattform gebaut wurde. Es wurden drei Exemplare von Hand hergestellt und zwei an Privatpersonen verkauft, nachdem der Plan das Fahrzeug in Serie zu bauen 2003 aufgegeben wurde.[1] Das entwickelte Antriebskonzept wurde von AC Propulsion für den Tesla Roadster lizenziert.

Das Fahrzeug trat in technischen Demonstrationen gegen zahlreiche Sportwagen mit Verbrennungsmotor an, um die Überlegenheit von Elektroautos und der Antriebe von AC Propulsion zu zeigen, z. B. gegen die Corvette C4.

Der Rahmen besteht aus einem Stahlgerüst, die Karosserie ist ein Glasfaserkörper. Angetrieben wird es von einem AC-150 (Drehstrom-Asynchronmotor). Das Auto verfügt über keine Gangschaltung. Mit einer festen Untersetzung von 9:1 erreicht es Geschwindigkeiten von etwa 160 km/h (100 mph).

Inhaltsverzeichnis

Energieversorgung

Je nach dem, mit welchem Batteriesatz es bestückt ist, hat das Auto eine Reichweite von bis zu 250 km. In der Basisversion mit Blei-Gel-Batterien kann man mit voll geladenen Batterien etwa 160 km fahren. Alternativ wurde vom Hersteller ein Anhänger angeboten, auf dem ein Kawasaki 500-cm³-Motor, gekoppelt mit einem 20 kW Generator verstaut ist. Mit diesem ist es möglich, längere Strecken auf der Autobahn zu fahren. Der Kraftstoffverbrauch liegt dann etwa bei 6,7–7,8 l/100 km (35 bis 30 mpg).

Generatorische Bremsen

Der tzero verfügt über eine generatorische Bremse. Sobald der Fahrer seinen Fuß vom Fahrpedal nimmt, beginnt das Auto leicht zu bremsen, in dem es die Bewegungsenergie des Autos in Strom umwandelt und damit die Batterien wieder lädt. Der Induktionsmotor wird somit einfach als Generator verwendet. Mit Ausnahme von möglichen Gefahrenbremsungen, kann der tzero also nur unter Verwendung des Fahrpedals gefahren werden. Im innerstädtischen Verkehr erhöht sich so die Reichweite des tzero angeblich um bis zu 30 %.

Fahrleistungen

Durch die nicht vorhandene Gangschaltung, besonders aber durch die nicht ausreichende Motor-Dauerleistung ist die Höchstgeschwindigkeit des tzero beschränkt. Durch sein geringes Eigengewicht und den kurzzeitig bis 147 kW starken Motor, dessen Drehmoment von der ersten Umdrehung an ohne Kupplung und Schaltgetriebe verfügbar ist, beschleunigt das Auto von 0 auf 60 mph (ca. 0 auf 96 km/h) in nur 4,07 Sekunden.

Siehe auch

Einzelnachweis

  1. http://www.acpropulsion.com/products-tzero.html

Weblinks

 Commons: AC Propulsion tzero – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AC Propulsion tzero — The tzero is a hand made electric sports car that was produced in limited numbers by the U.S. company AC Propulsion. The tzero is based on the Piontek Sportech kit car, which consists of a fiberglass body built over a reinforced steel space frame …   Wikipedia

  • AC Propulsion — tzero Batteriepack des AC Propulsion tzero …   Deutsch Wikipedia

  • AC Propulsion — is a San Dimas, California, USA company founded in 1992 by Alan Cocconi. Tom Gage is currently the company s CEO. They produce goods such as electric vehicle drive systems and their top of the line electric sports car, the AC Propulsion tzero.… …   Wikipedia

  • AC Propulsion — La tzero en jaune à côté de l EV1 en rouge Le roa …   Wikipédia en Français

  • AC Propulsion eBox — The eBox is a conversion of a Scion xB vehicle into a battery electric vehicle produced by the U.S. company AC Propulsion. Infobox Automobile name = AC Propulsion eBox manufacturer = AC Propulsion production = 2007 present class = Mini MPV… …   Wikipedia

  • Tzero — AC Propulsion tzero Batteriepack des AC Propulsion tzero, Blei Gel Batterie …   Deutsch Wikipedia

  • TZero — Technologies is a fabless semiconductor startup company that provides a high performance Ultra Wideband (UWB) solution for high bandwidth wireless communication. See http://www.tzerotech.com T subscript Zero ( t 0) is a symbol used in mathematics …   Wikipedia

  • Genset trailer — AC Propulsion tzero Batteriepack des AC Propulsion tzero, Lithium Ionen Akkumulatoren …   Deutsch Wikipedia

  • Electric vehicle battery — Further information: Rechargeable electricity storage system For the starting, lighting and ignition system battery of an automobile, see Automotive battery. A Mitsubishi i MiEV having its batteries installed in Japan …   Wikipedia

  • Wrightspeed X1 — Infobox Automobile name = X1 Prototype manufacturer = Wrightspeed parent company = aka = production = None, prototype only assembly = predecessor = successor = class = Roadster body style = Open wheel roadster layout = Rear mid engine, rear wheel …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”