Bernd Duvigneau

Bernd Duvigneau (* 3. Dezember 1955 in Magdeburg) ist ein ehemaliger deutscher Kanusportler. Er wurde bei den Olympischen Sommerspielen in Moskau mit dem Vierer-Kajak der DDR Olympiasieger.

Duvigneau war von 1966 bis 1982 aktiver Sportler in der Abteilung Kanurennsport des SC Magdeburg. Der erste internationale Erfolg war 1973 die Junioren–Europameisterschaft über 500 m im Einer-Kajak in Polen; neben zahlreichen DDR-Meisterschaften im Zweier- und Vierer-Kajak errang er mit dem Vierer der DDR die Weltmeisterschaft über 1000 m, sowie 1978 und 1979 die Doppelweltmeisterschaft über 500 m wie 1000 m.

Duvigneau konnte zudem bei zwei Olympischen Spielen Medaillen gewinnen; zuerst wurde er dritter beim 1000-m-Rennen im K4 bei den Olympischen Sommerspielen 1976 in Montreal, vier Jahre später konnte dann in Moskau die Gold-Medaille erringen.

Heute ist Duvigneau als Obmann der Kampfrichter Vorstandsmitglied des Landes-Kanu-Verbandes Sachsen-Anhalt.

Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Duvigneau — ist der Name folgender Personen: Bernd Duvigneau (* 1955), deutscher Kanute (der DDR) und mehrfache Gewinner von Medaillen bei Olympischen Spielen Johann Joseph Otto Duvigneau (1828–1899), Magdeburger Kommunalpolitiker und Ehrenbürger Diese Seite …   Deutsch Wikipedia

  • Mark Zabel — Medal record Men s canoe sprint Olympic Games Gold 1996 Atlanta K 4 1000 m Silver 2000 Sydney K 4 1000 m Silver …   Wikipedia

  • Detlef Hofmann — Medal record Men s canoe sprint Olympic Games Gold 1996 Atlanta K 4 1000 m World Championships Gold 1991 Paris K 4 500 m …   Wikipedia

  • Oliver Kegel — Medal record Men’s canoe sprint Olympic Games Gold 1992 Barcelona K 4 1000 m World Championships Gold 1991 Paris K 4 500 m …   Wikipedia

  • Michal Riszdorfer — Medal record Men s canoe sprint Olympic Games Silver 2008 Beijing K 4 1000 m Bronze 2004 Athens K 4 1000 m …   Wikipedia

  • Harald Marg — (* 26. September 1954 in Magdeburg) ist ein ehemaliger deutscher Kanute, der für die DDR 1980 Olympiasieger wurde. Marg, der für den SC Magdeburg antrat, gewann von 1973 bis 1983 bei Weltmeisterschaften sechs Goldmedaillen sowie fünf… …   Deutsch Wikipedia

  • Oleg Gorobiy — Medal record Men s canoe sprint Olympic Games Bronze 1996 Atlanta K 4 1000 m World Championships Gold 1990 Poznań K 4 500 m …   Wikipedia

  • Daniel Wełna — Medal record Men s canoe sprint World Championships Gold 1977 Sofia K 4 500 m Gold 1977 Sofia K 4 1000 m Silver 1979 Duisburg …   Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Kanusport/Medaillengewinner — Dies ist die Übersicht der männlichen olympischen Medaillengewinner im Kanusport seit 1936. Siehe auch: Liste der Olympiasieger im Kanusport/Medaillengewinnerinnen | Liste der Olympiasieger Inhaltsverzeichnis 1 Medaillengewinner (aktuelles… …   Deutsch Wikipedia

  • Artur Litvinchuk — Medal record Men s canoe sprint Olympic Games Gold 2008 Beijing K 4 1000 m World Championships Gold 2009 Dartmouth K 4 1 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”