Bernd Klingner

Bernd Klingner (* 28. Januar 1940 in Oberlichtenau bei Chemnitz) ist ein ehemaliger deutscher Sportschütze.

Klingner begann als 13-Jähriger unter der Anleitung seines Vaters mit dem Schießsport in Bremervörde und nahm bereits zwei Jahre später an der Europameisterschaft in Bukarest teil. 1959 wurde Klingner erstmals Europameister mit dem Kleinkalibergewehr und nahm im Jahr darauf an den Olympischen Sommerspielen in Rom 1960 teil, wo er den 19. Platz belegen konnte. In Mexiko 1968 wurde Klingner Olympiasieger in der Disziplin Kleinkaliber Dreistellungskampf mit 1157 Ringen.

Vier Jahre später bei den Olympischen Spielen in München 1972 konnte er dem hohen Erwartungsdruck nicht standhalten und wurde mit 1141 Ringen 16. Für Montreal 1976 wollte er sich erneut qualifizieren, scheiterte jedoch knapp an Gottfried Kustermann und Werner Seibold. Seine Wettkampfkarriere beendete Klingner 1978. Seit Anfang der 70er Jahre betreibt der gelernte Kaufmann einen Versandhandel für Sportwaffen und Zubehör. Er ist auch Verfasser mehrerer Lehrbücher für den Schießsport, die zum Teil auch in andere Sprachen übersetzt wurden.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klingner — ist der Familienname folgender Personen: Bernd Klingner (* 1940), deutscher Sportschütze Friedrich Klingner (1894–1968), deutscher Altphilologe Klaus Klingner (* 1935), deutsche Politiker (SPD) Susanne Klingner (* 1978), deutsche Journalistin… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Discontinued ISSF shooting events — This article includes the ISSF World Shooting Championships medal tables of currently discontinued shooting events. The events that International Shooting Sport Federation presently includes in World Championships and Olympic Games are listed in… …   Wikipedia

  • Liste der olympischen Medaillengewinner aus Deutschland/K — Deutsche olympische Medaillengewinner   A B C D E F G H I …   Deutsch Wikipedia

  • Kohnke — Peter Kohnke (* 9. Oktober 1941 in Königsberg; † 3. April 1975 in Bremervörde) war ein deutscher Sportschütze und Olympiasieger. Kohnke wurde mit 16 Jahren in Moskau Juniorenweltmeister im Kleinkaliber Dreistellungskampf. 1959 wurde er in Mailand …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Schießen/Medaillengewinner — Olympiasieger Schießen Übersicht Medaillengewinner Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • 10 m-Luftgewehrschießen — Hattie Johnson bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen Sportschießen oder auch Schießsport ist international der sportliche Umgang mit Schusswaffen oder Bogenwaffen (Armbrust, Bogen). Sportliches Schießen bedeutet Schießen nach bestimmten …   Deutsch Wikipedia

  • Gewehrschießen — Hattie Johnson bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen Sportschießen oder auch Schießsport ist international der sportliche Umgang mit Schusswaffen oder Bogenwaffen (Armbrust, Bogen). Sportliches Schießen bedeutet Schießen nach bestimmten …   Deutsch Wikipedia

  • Minstedt — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1968/Schießen — Bei den XIX. Olympischen Sommerspielen 1968 in Mexiko Stadt fanden sieben Wettkämpfe im Sportschießen statt. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”